Subwoofer mit Hochleistung-Amp

KS Audio selfpowered TPD-Sub

KS Audio TPD SUB
KS Audio TPD SUB mit Hochleistungs-Endstufenmodul (Bild: KS Audio)

Ein eindrucksvolles Bassfundament, das selbst die tiefsten Frequenzen noch sauber und druckvoll an die Ohren der Zuhörer dringen lässt, zeichnet den TPD SUB aus von KS Audio aus. Auf Basis des aus dem T SUB bekannten Bandpass-Prinzips wurde mit neu entwickelten Hochleistungs-Lautsprecherchassis und einem einzigartigem Verstärkermodul der TPD SUB geschaffen. Der neue KS-Audio-Subwoofer überzeugt durch seine Impulstreue, den druckvollen Klang und enorme Leistungsreserven.

Selfpowered-Amp
Neu entwickelter Amp für den KS-Subwoofer (Bild: KS Audio, SOUSA)

KS Audio TPD Sub mit Hochleistung-Amp

Das eigens für den TPD SUB entwickelte Hochleistungs-Endstufenmodul, versorgt durch das dreiphasige Netzteil, liefert den Lautsprecherchassis bis zu 8.000 Watt Spitzenleistung. Die acht neu entwickelten 10″ Langhub-Chassis mit über 30 mm Schwingspulenlänge transportieren die unbändige Kraft der Endstufe zum Zuhörer.

In Verbindung mit einem perfekt auf die Lautsprecher abgestimmten Controller-Modul mit optionaler Dante-Schnittstelle stellt der TPD SUB das perfekte Werkzeug für den anspruchsvollen Tontechniker dar und ist die ideale Ergänzung für Mitten-Hochton-Speaker und Line-Arrays von KS-Audio.

KS Audio live erleben

Das Team von KS Audio ist außerdem Partner bei PRODUCTION PARTNER Connect am 10. Mai 2017 in Köln, Infos und Einladung hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: