Laser

Lasersystem: Laserworld veröffentlicht tarm 2.5

Eine neue Generation von Lasersystemen wurde von der Laserworld Group vorgestellt: Durch die Integration eines leistungsfähigen Mainboards wurden die tarm 2.5 Lasersysteme zu intelligenten Lichteffekten.

tarm 2.5 Frontansicht
tarm 2.5 Frontansicht (Bild: Laserworld Group)

„Es dauerte eine geraume Weile bis Lasersysteme zu vielseitigen, intelligenten Geräten wurden“, erklärt Norbert Stangl, CMO der Laserworld Group. „Die technischen Voraussetzungen standen derartigen Entwicklungen in der Vergangenheit im Weg, aber wir haben die Herausforderung angenommen und das Ergebnis sind Lasersysteme, die einfach wie herkömmliche intelligente Lichtsysteme gesteuert werden können.“

Anzeige

Die neuen tarm 2.5 wurden mit verschiedensten Ansteuermöglichkeiten ausgestattet, die den spezifischen Anforderungen unterschiedlicher Laseranwendungen Rechnung tragen. Für Lichtdesigner ist vor allem die Möglichkeit der direkten Ansteuerung über ArtNET und DMX und die Möglichkeit der Erstellung und das Speichern eigener Inhalte interessant. Lasershow-Unternehmen können verschiedene Lasershow-Softwareprogramme zur Ansteuerung des integrierten DAC (Digital-Analog-Wandler) über LAN für professionelle Lasershows nutzen. Der Automatik-Modus, in Kombination mit der Möglichkeit individuelle, selbst erstellte Grafiken, Logos, Texte, etc. in das Gerät zu speichern, macht den tarm 2.5 auch zum idealen Gerät für Werbeprojektionen oder zur akzentuierten Architekturbeleuchtung.

tarm 2.5 Anschlussseite
tarm 2.5 Anschlüsse rückseitig (Bild: Laserworld Group)

Das Lasermodul im tarm 2.5 wurde ebenfalls weiter überarbeitet: Alle Laserquellen sind in einem Weißlichtmodul kombiniert. Professionelle Spiegelhalter, die eine präzise Justage über Innensechskantschlüssel ermöglichen, werden standardmäßig verbaut. Um einem Verstellen vorzubeugen, sind diese Halter mitten-fixiert und als 4-Wege Feinjustagehalter ausgeführt.

Der tarm 2.5 hat eine Gesamtleistung von 2,7 W RGB. Er ist farbbalanciert und die Scanner sind sehr schnell und voll grafikfähig. Verschiedene Modifikationsoptionen sind auf Anfrage erhältlich, beispielsweise auch ein Scannerupgrade auf CT-Scanner für maximale Scanning-Performance. Aufgrund des homogenen Strahlprofils in allen Farben sollen die Strahlparameter mit ca. 3.5 mm / <1.0 mrad sehr gut sein. Die Verwendung von hochpräzisen Optiken sollen dafür sorgen, dass der Laserstrahl dünn und klar wirkt – ohne Verwaschungen oder Farbsäume.

Der UVP wird mit 1.990,- € netto angegeben.

Eine kostenlose Lasershow-Software (Showeditor) ist bereits im Lieferumfang jedes tarm 2.5 Lasersystems der neuen Modellgeneration enthalten.

>> Hier gibt es weitere Details zum Lasersystem tarm 2.5.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: