Intercom-System von Riedel

LLeyendecker hat jetzt Drahtlos-System Bolero im Bestand

Als einer der ersten Veranstaltungstechnik-Dienstleister hat LLeyendecker nun auch Bolero, das neue drahtlose System vom Intercom-Spezialisten Riedel Communications im Bestand, welches höchste Leistung bei bestem Nutzerkomfort bietet.

Bolero
(Bild: Riedel )

Bolero ist DECT-basiert, somit lizenzfrei und weltweit mit nur kleinen Abweichungen einsetzbar. Das System besteht aus einem Beltpack und einer Antenne und ermöglicht es dem Nutzer ganz unkompliziert, sich ins jeweilige Intercom-Netz einwählen, indem er sein Beltpack einfach kurz an eine aktive Antenne hält.

Das Bolero Beltpack hat sechs Kanäle plus eine Reply-Taste zur Verbindung mit dem letzten Kontakt. Das Gerät kann flexibel eingesetzt werden als drahtloses Beltpack, drahtlose Sprechstelle sowie dank integriertem Lautsprecher und Mikrofon als Walkie-Talkie (einzigartig auf dem Markt). Per Bluetooth kann das Beltpack mit einem Headset oder einem Smartphone verbunden werden. Durch die Kopplung mit dem Smartphone wird das Gerät zur Freisprechanlage und kann sogar Anrufe ins Intercom-Netz weiterleiten, wodurch Telefon-Hybride überflüssig werden.

Das Gehäuse des Beltpacks ist aus schlag- und bruchfestem Kunststoff, hat eine Gummibeschichtung und ist dadurch spritzwasser- und staubgeschützt. Das Display ist auch bei direkter Sonneneinstrahlung gut lesbar. Als besonderes Gimmick lässt sich das Beltpack als Flaschenöffner nutzen.

Bolero
(Bild: Riedel )

Die Bolero-Antenne stellt eine Verbindung in ein AES67-IP-Netzwerk her. Die Empfangsstation hat ein eigenes Display, das auch noch lesbar ist, wenn die Stromzufuhr unterbrochen wird. Dadurch wird die Fehlerbehebung vereinfacht, da auf einen Blick Informationen wie das Netz, in dem die Antenne angemeldet ist, die Seriennummer oder die IP-Adresse angezeigt werden. So kann man sich direkt auf die Antenne aufschalten, um Fehler zu erkennen und zu beheben.

Riedels ADR-Technologie reduziert die Empfindlichkeit gegenüber Mehrwegempfang und Reflexionen, so dass Bolero auch in komplexen Funk-Umgebungen zuverlässig läuft, in denen andere Systeme Probleme haben.

Pro Antenne können zehn Beltpacks integriert werden. Damit bietet Bolero die doppelte Kapazität im Vergleich zu anderen verfügbaren DECT-basierten Systeme. Bis zu 100 Antennen können in einem System installiert werden.

Bolero kann problemlos in Riedels Artist Matrixplattform eingebunden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: