Video to Laser mit MadMapper

MadMappers MadLaser mit direkter ShowNET Integration

MadMapper hat mit seiner Softwareerweiterung MadLaser die Unterstützung von Lasern bei Videomapping und volumetrischen Projekten integriert.

MadLaser(Bild: Copyright @madmapper und Laserworld)

Das leistungsstarke ShowNET-Laser-Mainboard, welches das Herzstück einer Vielzahl von Lasersystemen auf dem Markt ist, wird von MadLaser direkt und nativ unterstützt. Es benötigt keine zusätzliche Software oder Lizenzen und funktioniere out-of-the-box: Der Laser wird über ein LAN-Kabel mit dem Steuerrechner verbunden und sei sofort einsatzbereit.

Anzeige

Das ShowNET Laser-Mainboard wird in beiden Welten, Windows und Mac, unterstützt und ist somit für jeden MadMapper-Anwender leicht nutzbar.

Madlaser punk(Bild: Copyright @madmapper und Laserworld)

Für MadMapper-Anwender, die mit Lasersystemen und MadLaser ihr Videomapping- oder volumetrisches Projektions-Setup erweitern möchten, bietet Laserworld einen speziellen Rabatt an.

Diese Produktserien verfügen über ein eingebautes ShowNET Laser Mainboard und seien daher Plug-and-Play mit MadLaser nutzbar:

– Laserworld Diode Serie
– Laserworld Purelight Serie
– tarm Serie
– RTI PIKO Serie
– RTI NANO Serie
und einige andere.

MadMapper-Nutzer, die an einem Sonderangebot für Laser interessiert sind, können Laserworld unter info@laserworld.com kontaktieren, um Details und Angebote zu erhalten.

Weitere Details zur Funktion der Implementierung sind auf der Webseite von Laserworld zusammengefasst.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.