USB-Videoerfassungsgerät mit mehreren Eingängen

Magewell kündigt USB Fusion an

Magewell kündigt das USB Fusion an, ein USB-Videoaufnahmegerät mit mehreren Eingängen und integrierter Quellenumschaltung und Layout-Steuerung. Mit der neuen Hardware sollen Anwender:innen Kamera und kabelgebundene Screenshare-Quellen für Live-Präsentationen kombinieren können, was z. B. für Online-Vorlesungen, Webinare, Live-Streaming, Videokonferenzen und andere Anwendungen geeignet sei.

Magewell USB-Fusion(Bild: Magewell)

Die kostenlose USB-Fusion-Tablet-App bietet zusätzliche Funktionen zur Erweiterung der Präsentationen, wie handschriftliche Anmerkungen, Bearbeitungstools, Import von Mediendateien, Aufnahmen und Screenshots.

Anzeige

Die Auslieferung des USB Fusions ist für das zweite Quartal geplant.

>> Weitere Informationen finden Sie hier.

Außerdem wurde die Navigationsleiste auf der Magewell-Website angepasst und die Rubriken I/O, Stream und Convert unter dem Reiter „Products“ zusammengefasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.