Webcam und Videosoundbar

Maxhub erhält weitere Zoom-Zertifizierungen

Maxhub, Anbieter von Unified Communication und Displaylösungen, hat für seine UC W21 4K-Webcam sowie die All-in-One Videosoundbar UC S05 die offizielle Zertifizierung von Zoom, Anbieter für Cloud-Meeting-Lösungen, erhalten. Damit verfügt Maxhub über drei Produkte, welche die technischen Voraussetzungen für das Zertifikat erfüllen.

Maxhub Anwendung All-in-One Videosoundbar UC S05
Die Maxhub Videosoundbar UC S05 im Einsatz (Bild: Maxhub)

Die Maxhub UC W21 ist eine Webcam, die aufgrund eines Sichtfelds (FOV) von 120° mehrere Konferenzteilnehmer:innen erfassen soll. Für Bildqualität in 4K-Ultra-HD bei 25 fps soll die integrierte 2D- und 3D-DNR-Technologie sorgen, während sich die Kamera mittels HDR stets an die bestehenden Lichtverhältnisse anpasse. Dabei lokalisiert KI-Technologie die Anwesenden und setzt sie automatisch in den Fokus. Darüber hinaus verfügt die UC W21 von Maxhub über zwei integrierte omnidirektionale Mikrofone mit Algorithmus zur Rauschunterdrückung. Diese erkennen Audiosignale aus einer Entfernung von bis zu vier Metern und geben diese ohne Hintergrundgeräusche wieder.

Anzeige

Maxhub UC W21
Maxhub UC W21

Die Maxhub UC S05 ist eine All-in-One-Videokonferenzlösung. Die integrierte Kamera mit 120° Sichtfeld sorge dabei für eine vollständige Raumabdeckung, wobei die Autoframing-Technologie mit intelligenter Gesichtserkennung und Stimmlokalisierung die sprechende Person in Szene setzen soll. Ein Highlight der UC S05 sei die Sprachaufnahme. Durch ein 6-fach Mikrofonarray, adaptiver Echo- und Rauschunterdrückung, Enthallung sowie automatischem Tracking werde jeder Gesprächsbeitrag – nach Eigenaussage – in hoher Qualität aufgenommen. Eingehende Signale werden über den 8-W-Lautsprecher der UC S05 wiedergegeben.

Maxhub UC S05
Maxhub UC S05

Maxhub möchte sowohl mit der UC W21 als auch der UC S05 eine benutzerfreundliche UC-Lösung anbieten. Die Verbindung zum PC/Laptop wird per USB-C-Kabel hergestellt und soll via Plug-and-Play ohne weiteres Zutun erkannt und eingerichtet werden, sodass Meetings zügig gestartet werden können.

Darren Lin, General Manager von Maxhub, kommentiert: „Maxhub hat es sich zur Aufgabe gemacht, Produkte zu entwickeln, die Nutzern helfen, die Herausforderungen des hybriden Arbeitens zu meistern. Wir wissen, wie wichtig es ist, Tools einzusetzen, die nahtlos mit führenden Plattformen wie Zoom zusammenarbeiten. Daher freuen wir uns, dass zwei weitere Produkte aus dem Maxhub UC-Portfolio die Zoom-Zertifizierung erhalten haben.“

>> Weitere Informationen zu Maxhub finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.