AV-over-IP

Netgear stellt neue Hardware- und Software-Lösungen für AV-Switches vor

Netgear, Anbieter von Netzwerk- und Speicherlösungen für kleinere und mittelständische Unternehmen, kündigt drei neue AV-over-IP-Produkte an, die erstmals auf der jährlichen NAB-Messe (National Association of Broadcasters) in Las Vegas vorgestellt wurden.

Netgear M4250-AV-Switches(Bild: Netgear)

Zu den Neuvorstellungen gehören die neue Netgear Engage Controller-Anwendung, die auf der grafischen AV-Benutzeroberfläche (GUI) der Managed Switches der M4250 Serie aufbaut, sowie zwei neue, kleinere M4250-Desktop-Switches, die eine optimierte Installation bei platzbeschränkten Anwendungen ermöglichen sollen.

Anzeige

Die ProAV-Switches von Netgear

Die Netgear M4250 AV-Line Switches verfügen über eine AV-orientierte Benutzeroberfläche, welche eine alternative, zeitsparende Herangehensweise an die Switch-Konfigurationen darstelle. Dieser optimierte Arbeitsablauf soll es AV-Integrator:innen erleichtern, direkt in Projekte einzusteigen und sich darauf zu verlassen, dass alle Netzwerkeinstellungen für ihre AV-Anwendung korrekt sind.

Die M4250 oder M4300 Managed Switches sollen für verschiedene AV-over-IP-Installationen konfigurierbar sein – von Digital Signage und Wegweisern bis hin zu Unterhaltungseinrichtungen, Konferenzräumen und Lobbys in Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Gotteshäusern und mehr. Die neue Stand-Alone-Softwarelösung ist eine kostenlose Windows-, Mac- und Linux-Anwendung, mit der Anwender:innen die für AV-over-IP entwickelten Netgear Switches einrichten, verwalten und überwachen können.

M4250-Desktop-Modell

Neben dem neuen Netgear Engage Controller wurden auf der NAB auch zwei neue Modelle des M4250-Portfolios vorgestellt – kompakte M4250-Desktop-Modelle. Die Modelle verfügen über eine Out-of-the-Box-Funktionalität und sind klein genug, um hinter einem Monitor oder unter einem Konferenzraumtisch Platz zu finden.

Zusätzliche Produktspezifikationen

Der neue M4250 9G1F-PoE+ (GSM4210PD), der auf Audio-Installationen abzielt, ist lüfterlos und verfügt über 8x 1G PoE+ Ports und einen weiteren 1G Standard-Port sowie 1x SFP Port für Uplinks.

Das Begleitmodell M4250 8G2XF-PoE+ (GSM4210PX) verfügt über einstellbare Lüfter und 8x 1G PoE+ Ports mit zusätzlichen 2x SFP+ Ports für Uplinks mit höherer Bandbreite, die in Videoinstallationen benötigt werden.

„Netgear hat die Entwicklung in der ProAV-Welt und insbesondere die Fortschritte bei AV-over-IP-Installationen erkannt, die die Möglichkeiten der Branche verändern“, sagt Laurent Masia, Director of Product Line Management für Managed Switches bei Netgear. „Das jüngste Beispiel für unser Engagement in diesem Bereich ist die Kombination dieser neuen Produkte, die unsere Managed Switch Produktlinie weiter aufwerten und eine völlig neue Art der Switch-Konfiguration ermöglichen, die speziell für AV-Profis entwickelt wurde.“

Verfügbarkeiten

Phase 1 des neuen Netgear Engage Controllers wird im dritten Quartal 2022 zum kostenlosen Download verfügbar sein.

Die neuen M4250 Desktop-Modelle werden ebenfalls im dritten Quartal 2022 im führenden Fachhandel und online verfügbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.