Medienmöbel für Präsentation

Neuer Standfuß für Samsung Flip 2

Die Werkstation GmbH, Lösungshaus für Digital-Signage und Kiosksysteme, hat einen etwas anderen Standfuß für das neue Samsung Flip 2 (55“ und 65“) entwickelt.

(Bild: Die Werkstation)

Der neue Standfuß Thola Flip 2, schlicht und formschön gestaltet, ist stabil, rollbar und multifunktional- und doppelt nutzbar: Auf der einen Seite digital – mit dem Flip 2 von Samsung – auf der anderen Seite ‚analog‘ – wie gewohnt mit Papier und Stift. Und im Gehäuse ist noch jede Menge Platz für z. B. PC, Tasche oder sonstige Komponenten. Das spezielle Drehgelenk ermöglicht eine 90°-Rotation des Displays.

Anzeige

Durch die besondere Bauart ist eine Standsicherheit bzw. Kippsicherheit nach DIN 60950 vorhanden. Darüber hinaus ist der Standfuß so dimensioniert, dass er problemlos durch jede Standardtüre (800 mm x 2.000 mm) passt. Die speziellen Rollen (2 Lenk- und 2 Feststellrollen) machen das Verschieben zum Kinderspiel.

(Bild: Die Werkstation)

In der Grundausführung handelt es sich um einen schlichten Standfuß. Optional erhältlich sind das oben beschriebene Papier-Flipchart (magnettauglich). Ebenfalls erhältlich ist ein spezielles Kabelmanagement oder eine Aktivausführung (3-fach Steckerleiste mit Netzfilter und Überspannungsschutz).

Eine Batterieausführung ist für Anfang 2020 geplant. So kann der Nutzer – ganz unabhängig von Steckdosen – präsentieren wo er es will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: