Lichttechnik

Neues Moving Light: Robe Cuete

Das neue Moving Head Cuete von Robe wird als kompakte Lösung für kleine bis mittelgroße Produktionen, Aufführungsräume oder Installationen vorgestellt. Durch schnelle Pan- und Tilt-Bewegungen soll es sich für die Beleuchtung aller Genres der elektronischen Musik, für die Hervorhebung der kreativen Arbeit von DJs und die Aufwertung von Clubumgebungen eignen.

Robe Cuete(Bild: Robe)

Dynamische Effekte und Projektionen sollen sich mit dem Cuete schnell und einfach erzeugen lassen. Der Scheinwerfer bietet ein CMY-Farbmischsystem und eine Lichtleistung von 4.200 Lumen mit „scharfem, kristallklarem weißem Licht“, wodurch er in jedem Beleuchtungs-Rig hervorstechen soll.

Anzeige

Um diesen Output zu erreichen und die Lichtqualität und -konsistenz in jedem Beleuchtungs-Rig oder Inventar einfach zu erhalten, nutzt Cuete die patentierte TE120W White LED Engine von Robe, die das Herzstück der Transferable Engine-Technologie des Herstellers ist.

Beispiel(Bild: Robe)

Die 16-Grad-Linse des Cuete mit festem Abstrahlwinkel lässt sich per Fernbedienung fokussieren und kann gegen die optionalen 24-Grad-Linsen für kürzere Wurfweiten und Szenarien mit niedrigen Decken ausgetauscht werden.

Der Cuete ist u. a. ausgestattet mit dem flimmerfreien CPulse-Managementsystem für Setups mit HD- und UHD-Kameras, das sich für Live-Streams / Übertragungen eignet, der L3 Low Light Linearity Dimming Software für  Überblendungen auf Schwarz und AirLOC (Less Optical Cleaning) Technologie, die die optischen Elemente über lange Zeiträume in makellosem Zustand halten soll.

Beispiel(Bild: Robe)

Das Effektpaket des Geräts umfasst ein Farbrad mit 13 dichroitischen Filtern; ein Goborad mit 9 voll indizierbaren, rotierenden, austauschbaren Gobos; ein statisches Goborad mit 10 festen Gobos einschließlich vier Strahlreduzierern: es gibt ein bi-direktionales, rotierendes 8-Facetten-Prisma und einen 5-Grad-Frostfilter, der bei der Erzeugung von Washes hilft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.