Sonys Media Backbone Hive

Neues Netzwerkproduktionssystem Media Backbone Hive von Sony

Media Backbone Hive heißt der Nachfolger des Nachrichtenproduktionssystems Sonaps von Sony. Hive wurde entwickelt, um die sich ständig wandelnden Produktions- und Betriebsanforderungen moderner BroadcastWorkflows zu erfüllen. Die Lösung soll die komplette Verwaltung von Inhalten und Workflows ermöglichen– von der Kamera bis zum Archiv.

Logo von Sony

Die neue Plattform Media Backbone Hive von Sony wurde auf aktuelle Nachrichten- und Sportproduktionsworkflows ausgelegt. Das System soll es Redakteuren ermöglichen, sich mehr auf andere Aspekte ihrer Arbeit zu konzentrieren.

Besonders die Geschwindigkeit, die einfache Integration und Flexibilität sollen überzeugen. Hive basiert auf einer Internetplattform und soll so den veränderten Gewohnheiten der Endverbraucher und den generell schnelllebigen Anforderungen in der Broadcastbranche gerecht werden. So können Nachrichten noch vor der weiteren Verwendung direkt im Internet veröffentlicht werden.

Die Architektur von Media Backbone Hive basiert auf einer Internettechnologie, die an ein Rechenzentrum erinnert und sich in der Broadcastbranche noch nicht vollständig etabliert hat. Das Fundament dazu bildet die Plattform „Hyper Convergent Node“, die hochmoderne Sicherheit, Widerstandsfähigkeit und Skalierbarkeit bietet.
Diese laut eigenen Angaben bisher einzigartige Architektur von Hive ermöglicht, komplexe Broadcastsysteme auf den aktuellen Leistungspegel einer Sendeanstalt auszulegen und gleichzeitig Raum für künftiges Wachstum zu lassen. Erweiterungen, etwa in Sachen Speicherung, Kapazität, Bandbreite und Verarbeitung, können jederzeit hinzugefügt oder entfernt werden, ohne das System aus dem Betrieb nehmen zu müssen.

Sendeanstalten sollen mit dem System die Möglichkeit haben, ihre Gesamtbetriebskosten durch ein dynamisches „On-Demand“Anlagemodell zu senken. So können Medienunternehmen ihren Betrieb auf zusätzliche planmäßige und unplanmäßige Ereignisse auslegen, damit jede Anlage entweder auf CAPEX- oder OPEX-Basis voll ausgeschöpft wird. Entwickelt wurde Media Backbone Hive gemeinsam mit dem langjährigen Software-Partner Sobey (Sobey Digital Technology Co.).
„Media Backbone Hive eröffnet der Broadcastbranche neue technische Möglichkeiten. Das System nutzt Internettechnologien wie Hyper Convergent Nodes, um effiziente Abläufe zu ermöglichen, die die Gesamtbetriebskosten deutlich senken können“, erklärt Dave Hedley, Marketing Lead for Software Workflow Solutions bei Sony Professional Solutions Europe. „Die Lösung wurde mit Blick auf die Zukunft entwickelt. Die ersten Releases konzentrieren sich zwar auf Nachrichten und Sport, aber die Kernplattform von Hive unterstützt bereits die Integration neuer Tools und die Entwicklung neuer Anwendungen.“

Media Backbone Hive wurde in der Kategorie Acquisition & Production als „Finalist für die IABM Game Changer Awards 2016“ nominiert.

Das könnte Sie auch interessieren: