Panasonic präsentiert Hochleistungs-Projektor 3-Chip PT-DZ21K2

Panasonic erweitert DZ21K Serie

Panasonic präsentiert den laut eigenen Angaben 20.000 Lumen starken 3-Chip PT-DZ21K2 und erweitert damit die bekannte DZ21K Serie.

Der 3-Chip DLP PT-DZ21K2 mit 4-Lampensystem ist die neueste Version von Europas führendem Hochleistungs-Projektor PT-DZ21K, der 2012 sein Debut bei der Eröffnung der Olympischen Spiele in London feierte.„Mit dem neuen 120 Hz Real-Motion-Prozessor von Panasonic erreicht die Evo Serie eine gesteigerte Bewegungsschärfe und bietet eine deutlich klarere Bilddarstellung. Und das alles in einem sehr kompakten Gehäuse“, sagt Hartmut Kulessa, European Projector Marketing Manager von Panasonic.Zusätzliche Ausstattungsmerkmale sind Digital Link-Konnektivität, zwei 3G-SDI Eingänge (bei den Modellen PT-DZ21K2 und PT-DS20K2) sowie der neue Detail Clarity Processor.Panasonic hat auch die Ansteuerung der Lampen weiterentwickelt, wodurch der Stromverbrauch sinken und die Lampenlebensdauer von 2.000 auf 3.000 Stunden steigen soll.

Die neue DZ21K2 Evo Serie soll dank der Nutzung von wiederverwertbaren, langlebigen Eco-Filtern und Lampen mit niedrigen Wattzahlen deutlich effizienter werden.Ein neues hermetisch abgeschlossenes System mit Flüssigkeitskühlung soll die Geräuschentwicklung von 49 dB auf 46 dB reduzieren, was einer Verringerung des wahrgenommenen Geräuschpegels um 50 Prozent entspricht.Vier Projektoren der DZ21K Serie wurden für eine 3D-Mapping Installation am Brandenburger Tor während des „Berlin Festival of Lights“ 2012 eingesetzt.

„Der Panasonic PT-DZ21K Projektor war der ideale Projektor dafür“, sagt Gunter Birnbaum, Technischer Direktor des Berlin Festival of Lights. „Ein Projektor mit einer Helligkeit von 20.000 Lumen und integrierter geometrischer Korrektur war exakt was wir benötigten. Seine kompakte Größe, ein geringes Gewicht und 16A Schuko-Stromanschluss erleichterte uns den Aufbau und Betrieb ungemein.“PT-DZ21K Projektoren wurden auch für das visuelle Konzept beim Launch des Coldplay Albums “Ghost Stories” verwendet. Mit der Hilfe von insgesamt 62 Projektoren entstand der „Sky Full of Stars“.„Die Größe des DZ21K spielte dabei eine entscheidende Rolle. Zunächst schien es, als ob die Größe der Grundfläche anderen Projektoren ähnelt. Jedoch stellte sich bei genauerem Hinsehen heraus, dass das Gehäuse sehr kompakt ist“, erklärt Ben Miles von Mixed Emotions London.Die DZ21K2 Evo Serie besteht aus den Modellen PT-DZ21K2 (20.000 lm, WUXGA), PT-DS20K2 (20.000 lm, SXGA+), PT-DW17K2 (17.000 lm, WXGA) und PT-DZ16K2 (16.000 lm, Full HD).

Vorläufige Spezifikationen:

Modell PT-DZ21K2 PT-DS20K2 PT-DW17K2 PT-DZ16K2
Auflösung WUXGA(1.920 x 1.200) SXGA+ (1.400 x 1.050) WXGA(1.366 x 768) Full HD (1.920 x 1.080)
Helligkeit 20.000 lm 17.000 lm 16.000 lm
Lichtquelle 4-Lampensystem
Lampenlebensdauer 3.000 Stunden
Betriebsgeräusch 46 dB
DIGITAL LINK Ja
3G/HD/SD-SDI Ja (x2) Nein Ja (x1)
Geometrische Korrektur Ja Ja
Optionales Upgrade Kit Geometry Manager ProAuto Camera Adjustment Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: