Für professionelle Umgebungen:

Sharp ergänzt sein Digital-Signage-Sortiment um neue High-Brightness-Lösungen

Sharp stellte am 19.01.2022 seine beiden neuen Digital-Signage-Display-Serien PN-HY und PN-HS für den Einsatz im Einzelhandel, in Unternehmen sowie im Transportwesen vor. Die neuen Modelle mit einer maximalen Leuchtdichte von 500 cd/m² bzw. 700 cd/m² sind auf den Dauerbetrieb in anspruchsvollen Umgebungen ausgelegt und sollen eine zuverlässige Informationsanzeige mit außergewöhnlicher Bildschärfe gewährleisten.

Flughafen(Bild: Sharp)

Die beiden Serien umfassen jeweils drei Modelle – PN-HY 431/501/551 und PN-HS 431/501/551 – mit einer Bildschirmdiagonale von 43, 50 bzw. 55 Zoll. Neben einer Ultra-HD-4K-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln sollen die Displays eine ausgezeichnete Helligkeit bieten sowie eine LED-Hintergrundbeleuchtung für lebendigere Farben und stärkere Kontraste. Dies stelle sicher, dass die Inhalte stets mit der Detailgenauigkeit, Tiefe und Schärfe angezeigt werden, mit der sie erstellt wurden.

Anzeige

Zudem können die Monitore nicht nur im Landscape- (Querformat) und Portrait-Format (Hochformat), sondern auch Face-up und Face-down installiert werden. Aufgrund des leichten Designs lassen sich die Displays an einer Vielzahl von Orten anbringen.

Sowohl die PN-HY- als auch die PN-HS-Serie verfügen über einen erweiterten Farbraum, sodass jede Farbe noch genauer auf dem Bildschirm dargestellt wird. Damit lassen sich die Informationen an unterschiedlichste Zielgruppen noch präziser und aufmerksamkeitsstärker kommunizieren. Darüber hinaus sind die Displays für das Ablesen komplexer Informationen bei professionellen Spezialanwendungen wie Verkehrskontroll-, Überwachungs- und medizinischen Bildgebungssystemen optimiert. Da sich Weißabgleich und Farbtemperatur individuell anpassen lassen, sollen sich die Monitore insbesondere für hochwertige Fernseh- und Videoproduktionen sowie für die Präsentation detaillierter Bilder und eindrucksvoller Videos in Innenräumen eignen.

Alle neuen Modelle unterstützen außerdem die Wiedergabe von USB-Speichermedien. Zwei vollintegrierte 10-Watt-Lautsprecher sorgen bei der Wiedergabe von Multimedia-Inhalten für guten Sound, während drei HDMI-Eingänge das Umschalten zwischen Quellen ermöglichen. Dank der integrierten LAN-/RS-232C-Schnittstelle lassen sich die Displays an jedes bestehende Steuerungssystem anpassen und von einer zentralen Stelle aus überwachen und steuern.

„Wir freuen uns, unsere neuen Signage-Lösungen vorzustellen, die in puncto Leistung und Helligkeit völlig neue Maßstäbe setzen“, so Markus Eisemann, Senior Product Manager bei Sharp NEC Display Solutions. „Die neuen Serien PN-HS und PN-HY bieten Unternehmen die Möglichkeit, wichtige Informationen auf aufmerksamkeits- und wirkungsstarke Weise zu kommunizieren.“

Weitere Informationen zum Digital-Signage-Portfolio von Sharp erhalten Sie unter hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.