Virtuelle Zusammenarbeit leicht gemacht

Sharp erweitert 4K BIG PAD-Sortiment mit intelligenten Displays

Sharp gibt die Einführung von drei neuen interaktiven 4K-Displays bekannt. Die Serie PN-L2B basiere auf den interaktiven BIG PAD-Lösungen von Sharp, die einen USB-C Anschluss haben und intuitive Bedienung ermöglichen. Die neuen Modelle sollen die Zusammenarbeit verbessern und die Produktivität in Besprechungs- und Konferenzräumen steigern.

Sharp 4K BIG PAD Display(Bild: Sharp)

Die PN-L2B-Displays sind in den Großformaten 65, 75 und 86 Zoll erhältlich, sodass Unternehmen je nach Bedarf die passende Bildschirmgröße für ihre Büro- oder Meeting-Umgebung wählen können. Neben der Ultra-HD-4K-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln sollen die leseoptimierten Displays mit hoher Bildqualität und starken Kontrasten überzeugen. Informationen würden dadurch besonders klar und präzise angezeigt.

Anzeige

Zusammenarbeit in hybriden Konferenzen

Das Schreiben auf den intuitiven 4K-Monitoren fühle sich ganz natürlich an – so, als würde der/die Nutzer:in mit einem Stift auf Papier schreiben. Zero Bonding und die PrecisionTouch-Technologie sorgen für präzises Schreiben und Zeichnen mit minimaler Latenz und reaktionsschneller Bedienung. So können sich Anwender:innen auf ihre Arbeit konzentrieren, ohne von der Technik abgelenkt zu werden.

Die PN-L2B-Serie ist die erste BIG PAD-Serie, für die eine optionale AV-Soundbar mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher angeboten wird. Darüber hinaus sind die Displays mit dem Synappx Launcher für die Synappx-Anwendungen und -Services von Sharp ausgestattet, um Anwender:innen die Planung und Durchführung virtueller und hybrider Meetings zu erleichtern.

Apps und Datensicherheit bei WLAN-Nutzung

Der integrierte 4K-Android-PC stelle eine nahtlose Zusammenarbeit und hohe Produktivität sicher. Mit integriertem Whiteboard soll ein Brainstroming schnell und einfach auch ohne externen PC gemacht werden können. Aufgrund integrierter Wireless Screen Sharing Funktion können Nutzer:innen Informationen mit jedem beliebigen Smart Device teilen. Um eine hohe Datensicherheit zu gewährleisten, sei die Serie mit einem mehrstufigen Sicherheitskonzept mit unterschiedlichen Optionen ausgestattet, darunter beispielsweise das Sperren von vorinstallierten Anwendungen.

Die offene Architektur der PN-L2B-Modelle biete Flexibilität sowie vielseitige Anschlussmöglichkeiten, um den Anforderungen anspruchsvoller Unternehmensumgebungen gerecht zu werden. Ein USB-C-Anschluss beuge Verbindungsproblemen vor. Darüber hinaus stelle er sicher, dass Informationen mühelos ausgetauscht und Besprechungen pünktlich gestartet werden können. Wegen des zusätzlichen OPS-Steckplatzes lassen sich die Displays auch um Lösungen von Drittanbietern erweitern.

Markus Eisemann, Manager Channel Sales DACH bei Sharp, sagt: „Wir freuen uns, unser Sortiment an interaktiven BIG PAD-Lösungen zu erweitern und unsere bewährte 4K-Touch-Technologie nun für noch mehr Umgebungen zur Verfügung zu stellen. Die neuen Displays helfen Unternehmen, ihre Produktivität zu steigern, indem sie ihnen sämtliche Tools und Anwendungen an die Hand geben, die für die effektive Zusammenarbeit im Team nötig sind.“

Der PN-L752B ist ab sofort bei Sharp und seinen Partnern erhältlich, der PN-L862B ab Ende Mai und der PN-L652B ab August 2022.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.