Public Displays

Sony präsentiert die neue Generation der BRAVIA-Displays

Sony baut sein Portfolio an BRAVIA-Bildschirmen aus und bringt neue Technologien in seine Public Displays ein. So sind die 4K-HDR-, 8K-HDR-, OLED- und QD-OLED-Technologien jetzt auch in BRAVIA-Displays mit einer Größe von 42″ bis 85″ verfügbar. Die neuen Modelle – Z9K, A80K, 90K sowie 95K, X80K, 81K, 85K und 95K – sind geeignet für Firmenbüros, Universitätscampus oder Ladengeschäfte und sollen ab Sommer 2022 erhältlich sein.

Sony BRAVIA-Display im Einsatz(Bild: Sony)

Neue Modelle des BRAVIA-Portfolios

Z9K 8K HDR – Dieses Modell soll 8K-HDR-Bilder, eine einfache Bedienung und neue Technologien bieten. Die Sony Technologie XR Backlight Master Drive wird von einem Cognitive Processor XR™ gesteuert, der für Bilder mit hohem Kontrast sorgt. Der Z9K ist in verschiedenen Größen von 75″ bis 85″ erhältlich.

Anzeige

A95K QD-OLED – Der A95K nutzt die Vorteile des neuen OLED(QD-OLED)-Panels mit XR Triluminous Max und der Cognitive Processor XR™-Technologie und bietet so Bilder in 4K. Mit Millionen von individuellen, selbstleuchtenden Pixeln biete dieses Modell mehr Farben als zuvor. Der A95K QD-OLED ist in den Größen in 55″ und 65″ erhältlich.

A90K 4K OLED – Der A90K OLED-4K-HDR verfüge über einen Klang in Kinoqualität. Dafür sorgt Acoustic Surface Audio+ von Sony, das eine Soundbar überflüssig machen soll. XR Triluminous Pro ist ebenfalls enthalten. Das Modell ist in 42″ oder 48“ erhältlich.

A80K 4K OLED – Der A80K eignet sich für Digital-Signage-Visualisierungen. Ihn gibt es in den Größen 55″, 65″ und 77″. Er gibt Bilder in OLED-4K-Qualität mit Cognitive Processor XR™ wieder – einsetzbar ist er beispielsweise in Empfangsbereichen oder auf Verkaufsflächen.

X95K 4K Mini LED – Der X95K ist ein 4KHDR- Bildschirm, der in den Größen 65″, 75″ oder 85″ verfügbar sein wird. Enthalten ist zudem ein Cognitive Processor XR™.

X80K, X81K & X85K 4K HDR – Diese Displays bieten 4K-HDR-Bilder mit 4K X-Reality PRO. Der X80K ist in den Größen 43″ bis 65“ erhältlich, der X81K ist in 75“ verfügbar und der X85K in 85“.

Die neuen Modelle sind ab Sommer 2022 erhältlich.

Thema Nachhaltigkeit

Die wachsende Nachfrage nach immer größeren TV-Bildschirmen hat Auswirkungen auf den Ressourcen- und Energieverbrauch. Sony habe sich der Nachhaltigkeit verpflichtet. Nach Aussage Sonys stehe vom Entwicklungsprozess bis zum Bilderlebnis das Erreichen einer nachhaltigen Gesellschaft im Fokus allen Handelns. Nachzulesen ist dies in Sonys Umweltplan „Road to Zero“. Darin ist das Ziel festgehalten, bis zum Jahr 2040 den ökologischen Fußabdruck während des gesamten Lebenszyklus aller Produkte und Unternehmensaktivitäten auf Null zu senken.

In der Produktion von BRAVIA-Displays heißt dies, dass jetzt SORPLAS™ zum Einsatz kommt, ein von Sony entwickelter, recycelter Kunststoff. Mit SORPLAS™ steige der Anteil recycelter Materialien, ohne Abstriche bei Design und Langlebigkeit. So habe Sony den allgemeinen Verbrauch von neuem Kunststoff um bis zu 60% verringern können, was in etwa der Masse von 140.000.000 CDs entspreche.

„Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Kunden die besten Produkte und Lösungen zu liefern“, so Damien Weissenburger, Head of Professional Displays & Solutions Europe. „Mit den neuen BRAVIA Modellen bieten wir unseren Kunden jetzt eine noch größere Auswahl in Bezug auf Größe, Qualität und Preis, die ganz den Bedürfnissen entspricht und sich maßgeschneidert den Anforderungen anpassen lässt. Unsere umfassende Produktreihe an BRAVIA Displays ist die perfekte Digital-Signage-Lösung für eine effektive Kommunikation mit Mitarbeitenden, Lernenden sowie Kundinnen und Kunden.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.