ISE 2020

Sony stellt Lösungen für Bildungseinrichtungen und Unternehmen vor

Sony Professional Solutions Europe stellte auf der ISE 2020 seine AV- und IT-Lösungen für Bildungseinrichtungen und Unternehmen vor. Dazu zählen das neue Beamforming-Mikrofon MAS-A100 für Vorlesungen und Präsentationen, und neue Laserprojektoren.

(Bild: Sony)

“Technologien verändern alle Aspekte unseres modernen Lebens. Wir bei Sony unterstützen unsere Kunden dabei, das Potenzial moderner Technologien voll auszuschöpfen, um die Zukunft in ihrem Sinne zu gestalten – sei es im Bildungsbereich, in Unternehmen oder anderswo. Deshalb sind wir stolz darauf, hier auf der ISE 2020 unser neuestes Sortiment von hochmodernen Produkten und Lösungen vorzustellen“, erklärt Damien Weissenburger, Head of Corporate and Education Solutions bei Sony Professional Solutions Europe.

Anzeige

„Von unserem neuen wegweisenden Beamforming-Mikrofon bis hin zu neuen Funktionen für unsere umfassende Workplace-Management-Lösung TEOS: Unsere Innovationen basieren auf jahrzehntelanger Erfahrung und wurden gemeinsam mit Kunden und Branchenpartnern von Sony entwickelt.“

Digitalisierte Bildung

Sony erweitert sein Angebot an Lösungen für die Bereitstellung, Aufzeichnung und Übertragung von Präsentationen und Videoinhalte in Bildungsumgebungen.

• MAS-A100 – Dieses neue IP-basierte Beamforming-Deckenmikrofon ermöglicht „Freihand“-Vorträge und -Präsentationen. Das Zusammenspiel von Beamforming-Technologie und Feedback Reducer-Funktion sollen eine klare Audioqualität für Sprachverstärkung und -aufzeichnung ermöglichen. Das Mikrofon lässt sich zudem mit dem digitalen Audio-via-IP-Netzwerkstandard Dante in bestehende AV-Setups integrieren.

• Edge Analytics Appliance (REA-C1000) – Ermöglicht es, mit minimalen Ressourcen Videoinhalte zu erstellen. Die Lösung, die auf künstlicher Intelligenz basiert, bietet unter anderem eine Handschrifterkennung auf Tafeln sowie Whiteboards und eine CG-Overlay-Funktion ohne Chroma Key, die den Gefilmten auf einen Hintergrund projiziert, ohne dass eine spezielle Leinwand oder Personal mit spezieller Ausbildung benötigt wird. Das PTZ-Auto-Tracking sorgt außerdem dafür, dass Vortragende während der gesamten Präsentation präzise verfolgt werden und im Bild bleiben.

• UbiCast – Mit dieser automatisierten Lösung können Unternehmen und Bildungseinrichtungen dynamische, durchsuchbare und komplexe Videoinhalte erstellen und teilen. UbiCast präsentiert außerdem eine neue Generation von Videorecordern zur Unterstützung der SRG-Kameras. Um Online-Zuschauern ein verbessertes Audioerlebnis zu bieten, nutzen diese Videorecorder und die Videoplattform Audio-Plug-ins von Sony für die automatische Verstärkung und Rauschunterdrückung.

Neue Laserprojektoren

Alle neuen Laserprojektoren unterstützen die Funktion für intelligente Einstellungen, die die Installation vereinfachen sollen: In den Voreinstellungen sind Helligkeit, Kühlsystem, Farbe und andere Projektoreinstellungen so angepasst, dass die Leistung laut Sony auf die Umgebung abgestimmt werden kann, in der die Projektoren zum Einsatz kommen.

• VPL-FHZ131L – Der neue Premium-WUXGA-Projektor von Sony mit einer Lichtleistung von 13.000 Lumen. Er soll eine exakte S-RGB-Farbraumwiedergabe sowie einen hohen Kontrast von ∞:1 bieten und erzeugt helle Bilder. Der große Lens-Shift-Bereich und das optionale Kurzdistanzobjektiv VPLL-Z4107 sollen die Flexibilität bei der Installation in Bereichen mit begrenzter Projektionsentfernung erhöhen.

Außerdem plant Sony, im Frühjahr 2020 die folgenden Projektoren auf den Markt zu bringen, die auf der ISE noch nicht vorgestellt wurden.

• VPL-FHZ101L und VPL-FHZ91L – Beide zählen mit einer Lichtleistung von 10.000 Lumen bzw. 9000 Lumen ebenfalls zu den Premium-WUXGA-Projektoren.

• VPL-PHZ12 – Der neue WUXGA-Laserprojektor der mittleren Kategorie von Sony mit 5000 Lumen Lichtleistung verfügt über ein 0,76“-LCD-Panel mit integriertem optischem Kompensator. Das Modell liefert helle  Bilder mit einem Kontrast von ∞:1 und “lebensechter” Farbwiedergabe.

• VPL-CWZ10 – Der neue, laut Sony “branchenweit kompakteste” WXGA-Laserprojektor auf dem Markt mit einer Lichtleistung von 5000 Lumen. Aufgrund des günstigen Preises und des geringen Wartungsaufwands soll sich das Einstiegsmodell ideal für alle eignen, die von Lampe auf Laser umsteigen möchten.

Neue Nachrichtenlösungen

Sony stellte auf der Messe auch sein Portfolio an Media Solutions vor, mit denen sich Inhalte im Bildungs- und Unternehmensbereich einfach und kostengünstig erstellen lassen sollen, damit Benutzer ihre Visionen verwirklichen können. Zu den Vorführungen am Stand gehörten:

• Virtual Production – Ein On-Demand-Cloud-Produktionsservice, der ein komplettes Toolset für die Erstellung und Ausstrahlung von Inhalten über mehrere Plattformen hinweg bereitstellt.

• Professionelle Camcorder – Sony stellt eine Reihe von 4K-Camcordern mit HDR-Funktion vor, die durch ihre Bildqualität, ihre Vielseitigkeit und moderneTechnologien für jede Phase der Inhaltserstellung überzeugen sollen.

• Professional Audio – Audio-Lösungen von Sony, darunter das digitale kabellose Mikrofon der DWX-Serie mit Dante-Unterstützung sowie die UWP-D-Serie

• Neues Software Development Kit für die Fernsteuerung von Kameras – Erstmals wird das neue Software Developer’s Kit für ausgewählte α (Alpha) Digitalkameras mit Wechselobjektiv von Sony vorgestellt. Entwicklern und Integratoren solldadurch die Erstellung maßgeschneiderter Anwendungen ermöglicht werden, wie z.B. die Fernsteuerung von Kameras für individuelle Nutzungsanforderungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: