LED-Tageslichtleuchte für Studios

Teltec vertreibt Aputure LS 600d Pro

Die LS 600d Pro ist die neue LED-Leuchte der Aputure Light Storm Produktreihe. Die 600-W-COB-LED-Leistung positioniere die 600d Pro laut Hersteller als eine der aktuell hellsten Punktstrahler-LEDs am Markt.

(Bild: Aputure)

Mit einer maximalen Leistungsaufnahme von 720 W erreicht die LS 600d Pro die Helligkeit von 1200 W HMIs bei nur einem Bruchteil ihres Gesamtenergieverbrauchs, so dass mehr als eine Leuchte über einen einzigen Stromkreis betrieben werden kann. Die LS 600d Pro ermöglicht bis zu 29.300 Lux (3 m) und besitzt die gängigen Effekte Paparazzi, Feuerwerk, Blitz, defekte Glühbirne, TV, pulsierend, Stroboskop und Explosion.

Anzeige

Die neue Kühltechnologie der Leuchte soll einen sehr leisen Betrieb des Lüfters ermöglichen, sodass die LS 600d Pro auch an Sets benutzt werden kann, an denen ein geräuscharmer Betrieb erforderlich ist. Dank ihrer wetterfesten Konstruktion soll die LS 600d Pro auch ungünstigen Wetterbedingungen wie leichtem Regen und Spritzwasser standhalten und ist somit vielseitig einsetzbar.

(Bild: Aputure)

Durch die Multi-Voltage-Batterieplatten ist die Leuchte mit 14,4V-, 26V- und 28,8V-Batterien kompatibel. Die Batterieplatten der 600d Pro verfügen außerdem über die Funktion Batterien aufzuladen, während die Leuchte zwischen den Szenen an das Stromnetz angeschlossen ist.

Die LS 600d besitzt so wie die anderen Leuchten der Serie den gängigen Bowens-Anschluss, wodurch das gesamte Zubehör zur Lichtgestaltung wie Light Dome, Fresnel, Lantern, Spotlight, Flügeltore etc. weiterhin verwendet werden kann.

Die Aputure LS 600d Pro ist als V-Mount mit der Steuerbox, einem Hyper Reflektor, Kabel, VA-Fernbedienung und Transporttasche mit Rollen für 1.850,- EUR (zzgl. MwSt.) bei Teltec erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.