Toshiba Displays neu im Kindermann-Portfolio 

Kindermann und Toshiba haben ihre Kooperation im Bereich professionelle Displays bekanntgegeben. Das Line-Up umfasst vier Serien an Displays für Digital-Signage-Anwendungen.

(Bild: Kindermann / Toshiba)

 

Toshiba bietet eine große Bandbreite an Displays, die vielfältige Anforderungen diverser Branchen entsprechen: egal ob für den Einzelhandel, Unternehmen, Bildungsbereich oder im Schnellrestaurant. Das Line-Up umfasst vier Serien an Displays für Digital-Signage-Anwendungen. Die E-Serie markiert den Einstiegsbereich und ist eine robuste, ansprechende Lösung für den täglichen Einsatz mit ca. 16 Stunden. Zur Toshiba-Familie gehören auch die Full-HD- und Ultra-HD-Displays der TD-P3- und TD-Q3-Serie, die für den Dauereinsatz, also 24/7 Betrieb ausgelegt sind.

Die kürzlich vorgestellte Videowandlösung TD-Y3 ist ein Eyecatcher: Die Direct-LED-IPS-Displays sollen hohe Bildqualität gewährleisten und sich dank der nur 3,5 mm schmalen Blende unauffällig in jede Umgebung einfügen. „Über die Zusammenarbeit mit Kindermann freuen wir uns sehr. So können wir noch stärker den Pro-AV-Markt adressieren und die Händler erhalten mit Toshiba-Displays einen echten Mehrwert“, so Ole Jacobs, Key Account Manager bei der Toshiba Europe GmbH

„Mit Toshiba bieten wir unseren Händlern eine Premiummarke, mit der sie bei einer Vielzahl von unterschiedlichen Projekten erstklassig punkten können“, freut sich Frank Himmel, Product Manager Präsentationstechnik bei der Kindermann GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: