Digital Signage

Update für Extron Share Link Pro Link bietet Digital Signage Unterstützung

Extron gibt die sofortige Verfügbarkeit eines neuen Digital Signage Link License-Upgrades für ShareLink Pro-Systeme bekannt. Mit diesem Upgrade können Digital Signage-Inhalte auf Share Link Pro-Geräten angezeigt werden, wenn die Benutzer nicht verbunden sind oder Inhalte freigeben. Beschilderungsinhalte können auf Share Link Pro 1100 und Share Link Pro 500 mit webbasierten HTML-Inhalten angezeigt werden, die von Drittanbietern wie Appspace oder Seenspire bereitgestellt werden.

Leute sitzen in einem Konferenzraum(Bild: Extron)

Share Link Pro-Displays können nun sowohl als Präsentations- als auch als Digital Signage-Systeme eingesetzt werden, die individuelle Informationen, Nachrichten oder Ankündigungen bereitstellen. Mit der neuen Link License-Erweiterung können ShareLink Pro-Installationen dynamischen digitalen Beschilderungen versehen werden.

Anzeige

„Wir sind ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, unsere Produkte um weitere Funktionen, Fähigkeiten und Flexibilität zu erweitern“, sagt Casey Hall, Vice President of Worldwide Sales and Marketing bei Extron. „Mit unserer neuen Digital Signage Link License nutzen Share Link Pro-Systeme nun die Ausfallzeiten, um dynamische, lebendige Inhalte von beliebten Drittanbietern für Digital Signage anzuzeigen.“

Die kabelgebundenen und kabellosen Share Link Pro-Präsentationssysteme ermöglichen es jedem, Inhalte von Computern, Tablets oder Smartphones auf einem Display für eine einfache Zusammenarbeit zu präsentieren. Sie unterstützen die gleichzeitige Anzeige von bis zu vier Geräten, einschließlich eines über HDMI angeschlossenen Geräts. Der HDMI-Eingang unterstützt kabelgebundene Geräte, einschließlich Team Work Show Me-Kabel für eine einfache Quellenauswahl. In Verbindung mit der Extron GVE – Global Viewer Enterprise Software können mehrere Geräte in einem Unternehmen oder auf einem Campus verwaltet werden. Die professionellen Funktionen von Share Link Pro ermöglichen eine einfache Integration von AV- und Mobilgeräten in Besprechungs-, Konferenz- und Kooperationsräumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.