3.600 Ansi-Lumen für Büro und kleine Konferenzräume

ViewSonic PA503-Serie: Günstige und flexible Projektoren für kleine Anwendungen

ViewSonic präsentiert mit der neuen PA503-Serie heute drei neue Daten- und Entertainment-Projektoren, die laut Herstellerangaben eine starke Helligkeitsperformance mit einem detailgetreuen Farbbild garantieren sollen. Die neuen PA503-Modelle verfügen zudem über einen SuperEco-Mode, mithilfe dessen der Stromverbrauch reduziert und dadurch die Lebensdauer der Lampen erhöht werden.

 

Die ViewSonic PA503-Modelle sind ab August zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 349 Euro (PA503S-SVGA), 419 Euro (PA503X-XGA) und 429 Euro (PA503W-WXGA) im Handel verfügbar.

Alle drei in weiß gehaltene Modelle bieten 3.600 ANSI Lumen, ein Kontrastverhältnis von 22.000:1, ein funktionales Design sowie 2 Watt-Lautsprecher. Über die eigene SuperColor-Technologie soll eine breite Farbskala ermöglicht werden. Flexibilität bieten die Anschlussmöglichkeiten, wie HDMI, VGA, Composite Video und Audio.

Darüber hinaus verfügen sie über die neueste 3D-Technologie via HDMI. Die PA503-Modelle bieten eine native Auflösung von SVGA-800×600 (PA503S), XGA-1024×768 (PA503X) und WXGA-1280×800 (PA503W).

Alle drei Geräte verfügen über die energiesparende SuperEco-Funktion. Darüber hinaus kann sich bei Nutzung des Eco-Modes die Lampenlebensdauer bei der PA503-Serie auf bis zu 10.000 Stunden erhöhen.

Das könnte Sie auch interessieren: