Outdoor

Wetterfeste Variante: Der Proteus Rayzor 760 von Elation

Mit dem Proteus Rayzor 760 liefert Elation den kompakten und dennoch durch enormen Lichtoutput überzeugenden LED-WashBeam Rayzor 760 ab sofort auch in der für den Outdoorbereich entwickelten, wetterfesten Proteus-Variante.

Proteus Rayzor 760 von Elation
Proteus Rayzor 760 vpn Elation (Bild: Elation Professional)

Basierend auf 7×60 Watt Osram LEDs mit stufenloser RGBW-Farbmischung erreicht das Gerät eine Lichtleistung von mehr als 8.000 Lumen. Alle sieben LEDs sind separat ansteuerbar und erlauben Effekte bis hin zum Pixelmapping. Das breite Spektrum an Farben kann auf einem Zoombereich von 5 bis 77 Grad stufenlos ausgegeben werden. Damit soll der Proteus Rayzor 760 multifunktional sowohl als Washlight als auch als Beamlight für kreative Mid-Air-Effekte einsetzbar sein.

Zusätzliche Kreativität soll das Gerät durch den neuen, patentierten SparkLED-Effekt bieten, bei dem 28 warmweiße LEDs mit jeweils 2 Watt Leistung in das Linsensystem integriert worden sind. Diese sollen eine zweite kreative Ebene bieten und sich separat ansteuern lassen, um zusätzliche Eye-Candy-Effekte über die Farbmischung zu legen – unabhängig von der Zoomstellung. Integrierte FX-Makros sollen die Ansteuerung des SparkLED-Effektes zum Kinderspiel machen. Abgerundet wird das Ausstattungspaket des Proteus Rayzor 760 durch die stufenlose und in der Geschwindigkeit flexible Rotation sowohl auf der Pan- als auch auf der Tilt-Achse.

Wie alle Elation-Geräte verfügt auch der Proteus Rayzor 760 über variable, elektronisch gesteuerte Strobe-Effekte sowie fünf wählbare Dimmerkurven für eine Anpassung an die Wünsche des Designers beziehungsweise an die Einsatzsituation. Zudem lassen sich Pulsweitenmodulationsfrequenz und Gamma-Korrektur flexibel anpassen.

Auch der Proteus Rayzor 760 nutzt ein IP-65-zertifiziertes Gehäuse, wodurch sich das Outdoor-Movinglight, ausgestattet mit einem speziellen Marine-Coating, nicht nur für den dauerhaften Einsatz im Außenbereich, sondern auch für den Einsatz an der See oder auf Kreuzfahrtschiffen empfehlen soll. Interne Sensoren sowie eine integrierte und selbständig arbeitende Heizung sollen dabei jederzeit perfektes Licht auf den Punkt garantieren. Neben DMX 512-A (RDM) gehören auch Art-Net und sACN sowie das großzügige LC-Display zur einfachen Konfiguration zum Ausstattungspaket.

Bei LMP Lichttechnik, dem deutschen Exklusiv-Vertrieb von Elation, stehen Demogeräte zur Verfügung. Demotermine können unter der Rufnummer 05451 5900 800 sowie per E-Mail an sales@lmp.de vereinbart werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: