Für mittelgroße Konferenzräume

Yamaha ADECIA Deckenmikrofon- und Line-Array-Lautsprecherlösung für Microsoft Teams zertifiziert

Yamaha Music Europe gibt bekannt, dass ADECIA jetzt für Microsoft Teams zertifiziert ist. Das ab sofort erhältliche Deckenmikrofon- und Lautsprechersystem hat die Tests von Microsoft Teams für mittelgroße Räume bestanden und erfüllt die Standards für den natürlichen, klaren Klang, der das Teams-Erlebnis ausmachen solle.

Yamaha Microsoft Teams Konferenzraum(Bild: Yamaha)

„Der Meetingraum von heute muss so flexibel wie einfach zu bedienen sein und sowohl für anwesende als auch für zugeschaltete Teilnehmer eine hervorragende Audioqualität bieten“, so Marcus-Michael Müller, Manager Unified Communications von Yamaha Music Europe. „ADECIA nutzt unsere Weltklasse-Akustiktechnologie und unsere umfangreiche Erfahrung in der Zusammenarbeit mit globalen Unternehmenskunden. Mit der vollständigen Optimierung für Teams-Meetings ermöglicht unsere umfassende und flexible Audiolösung klare, mühelos verständliche Gespräche, unabhängig vom Standort.“

Anzeige

Albert Kooiman, Senior Director, Microsoft Teams Devices Partner Engineering and Certification bei Microsoft Corp. fügt hinzu: „In einem hybriden Arbeitsplatz ist es entscheidend, die höchste Audioqualität zu haben. Die ADECIA-Produkte bringen Deckenmikrofone und Line-Array-Lautsprecher in mittelgroße Besprechungsräume für alle Benutzer – in Person und für diejenigen, die aus der Ferne teilnehmen – in der besten Qualität, die Teams bieten kann.“

Yamaha Microsoft Teams Konferenzraum(Bild: Yamaha)

Die ADECIA Konferenzlösung von Yamaha umfasst eine Reihe von Kommunikationsprodukten, die so konzipiert sind, dass sie nahtlos zusammenarbeiten und eine vollständige, individuell anpassbare Audiolösung für jeden Besprechungs- oder Lernraum bieten sollen. Die Lösung besteht aus vier Yamaha Produkten: RM-CG Decken-Array-Mikrofon, RM-CR Signalprozessor sowie bewährte Yamaha PoE-Switches und Line-Array- Lautsprecher der VXL Serie. Das ADECIA Deckenmikrofon ist mit der Dynamic-Beam-Tracking-Technologie von Yamaha ausgestattet und nutzt vier Strahlen, um automatisch mehrere Stimmen im Raum gleichzeitig zu verfolgen. So wird sichergestellt, dass lebhafte Gespräche erfasst und klar an die Gegenseite übertragen werden, während unerwünschte Hintergrundgeräusche eliminiert werden.

Die Komplettlösung erkenne sofort alle Komponenten des Systems und konfiguriert sie so, dass sie für die Raumumgebung optimiert sind, wobei die Position von Lautsprechern und Mikrofonen, der Nachhall und das Echoverhalten berücksichtigt werden. Die Einrichtung eines Raums erfolgt über den Konfigurator des Systems in vier mühelosen Schritten. Mit USB-, Bluetooth-, Dante- und analogen Anschlüssen sei dieses System für eine Vielzahl von Konferenzräumen geeignet.

Weitere Informationen zu ADECIA finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.