Planung und Durchführung von Events

3. Fachtagung Veranstaltungssicherheit des IBIT

Vom 22. – 23.11.2016 findet die IBIT Fachtagung zu Veranstaltungssicherheit statt. Die Konferenz beschäftigt sich erneut mit relevanten und aktuellen Schwerpunktthemen der Planung und Durchführung von Veranstaltungen jeder Art und lädt hierzu internationale und nationale Experten aus Wissenschaft und Praxis zu Fachvorträgen und Diskussionsrunden ein.

IBIT Fachtagung Veranstaltungssicherheit

Angesprochen werden alle, die sich im Rahmen ihrer Tätigkeiten mit der Planung und Durchführung von Veranstaltungen befassen – genauso wie Vertreter von Forschungseinrichtungen oder Partner aktueller und zukünftiger Forschungsprojekte, die sich mit dem Thema der Veranstaltungssicherheit beschäftigen. Ziel der Fachtagung ist neben der Aufarbeitung aktueller Fragestellungen vor allem die Vernetzung der Beteiligten und die Schaffung eines interorganisationalen und interdisziplinären Umfeldes, in dem aktuelle Fragen gestellt und beantwortet, Lösungen vorgestellt, aber auch Herausforderungen diskutiert werden.

Übrigens ist auch unser Chefredakteur Walter Wehrhan auf der IBIT zu Gast und diskutiert am 23.11. ab 15 Uhr mit Anke Hesse (Fotografie & Fotomarketing) in einer Podiumsdiskussion zum Thema “Die Rolle der Medien”!

Lösungen diskutieren, Gestaltungspotenzial aufzeigen
Die 3. Fachtagung Veranstaltungssicherheit bietet ein Forum, in dem Fragestellungen offen, konstruktiv und kritisch diskutiert werden können – das Finden von Lösungen und der Blick über den Tellerrand sowohl der eigenen Organisation als auch der eigenen Veranstaltung stehen im Vordergrund. Die Fachtagung will Gestaltungspotentiale für die Zukunft aufzeigen – und an den Stellen, an denen Lösungen fehlen – Bedarfe und Notwendigkeiten aufzeigen.

 

Das könnte Sie auch interessieren: