Merger

Zusammenschluss von WSDG und ADA Acoustics & Media Consultants

Prof. Dr. Wolfgang Ahnert, John Storyk, Dirk Noy
WSDG/ADA
Prof. Dr. Wolfgang Ahnert, John Storky, Dirk Noy

Die WSDG (Walters-Storyk Design Group mit Sitz in New York, Miami, Brasilien und Basel, Schweiz) und ADA-AMC (Acoustic Design Ahnert – Acoustics & Media Consultants mit Sitz in Berlin) gaben am 6. Juli 2017 bekannt, eine Vereinbarung mit dem Ziel unterzeichnet zu haben, ihre Teams, ihre Kernkompetenzen und ihre Geschäftsfelder zu kombinieren. Damit soll eine weltweit führende Planungs- und Beratungsorganisation entstehen, die in allen Bereichen der akustischen Beratung und Medientechnik tätig ist.

Der Zusammenschluss soll sich weiterhin auf professionelle und unabhängige Beratungs- und Ingenieuraktivitäten in die primären Marktsegmente konzentrieren: Media Content Creation, Production, Distribution und Broadcast Facilities; Firmen- und Regierungsmedieninstallationen, Parlamentshallen und Konferenzzentren, Sport-, Kunst- und Unterhaltungsveranstaltungsorte sowie Theater und Konzerthallen.

ADA, ein Berliner Unternehmen und der Vorgänger von ADA-AMC, wurde 1990 von Prof. Dr. Wolfgang Ahnert mit den Schwerpunkten Akustik und Softwareentwicklung gegründet. Seit 1975 ist Dr. Ahnert an der Gesamtplanung zahlreicher Theater, Konzertsäle und weiterer Kulturbauten beteiligt und beteiligt sich häufig an komplexen Projekten im Ausland. Die Softwareentwicklung wurde später in die Schwesterfirma AFMG Technologies ausgegliedert (diese bezog Anfang 2017 neue Geschäftsräume in der Borkumstr. 2 in Berlin).

Eine erste wirtschaftliche Veränderung gab es bereits Anfang 2010, als Anteile der Acoustics & Media Consultants von der Müller-BBM Holding AG übernommen wurden, später trennte man sich aber wieder. Der neue Partner WSDG hat sich zu einer internationalen Firma mit über 60 Beratungsfachleuten mit Büros und technischen Vertretungen auf sechs Kontinenten entwickelt. Die europäische Niederlassung befindet sich in Basel in der Schweiz, geführt von Dirk Noy. ADA-AMC wird in den aktuellen Berliner Büros in der Arkonastr. 45-49 bleiben, während die Geschäftsführungsaufgaben zwischen Wolfgang Ahnert und Dirk Noy aufgeteilt werden.

Das könnte Sie auch interessieren: