GWA Effie Awards 2016

Zwei goldene Trophäen bei den GWA Effie Awards 2016

Zwei Goldgewinner wurden auf der Gala im Gesellschaftshaus Palmengarten in Frankfurt im Rahmen der GWA Effie Awards ausgezeichnet. Beide goldenen Trophäen wurden in der Kategorie „Evergreen“ verliehen. Mit Gold ausgezeichnet wurden die Deutsche Telekom mit den Agenturen DDB Group Germany und Media Com Agentur für Media-Beratung sowie Edeka mit den Agenturen Jung von Matt und Grabarz & Partner.

Logo GWA
GWA

Weiterhin freuten sich neun Preisträger über den GWA Effie Award in Silber und 13 Einreichungen wurden mit dem GWA Effie 2016 in Bronze ausgezeichnet. Die Gewinnerübersicht finden Sie hier.

Eine Jury aus 23 Marketingexperten von Unternehmen, Wissenschaft und Agenturen bewertete insgesamt 100 Einreichungen und nominierte 42 Cases für die Shortlist. „Durch die Strukturreform im vergangenen Jahr erlebte der Effie den größten Impuls, den er in Deutschland je bekommen hat. So wie sich Markenführung und Markenkommunikation weiterentwickeln, so wird sich auch der Effie stetig weiterentwickeln“, sagt Dr. Michael Trautmann, GWA Vizepräsident und Juryvorsitzender der GWA Effie Awards. Die Arbeit der Jury bewertet Trautmann wie folgt: „Die hochkarätige Jury hat großartige Arbeit geleistet. Die Diskussionen waren leidenschaftlich und sachkundig. Wir haben alle viel gelernt.“

Durch den Abend führten die TV-Moderatorin Linda Zervakis und der Juryvorsitzende Dr. Michael Trautmann. Zum dritten Mal ehrte außerdem die WirtschaftsWoche bedeutende Persönlichkeiten in der Werbebranche im Rahmen der Effie Gala. In die „Hall of Fame der deutschen Werbung“ wurde Frank-Michael Schmidt, CEO der Scholz & Friends Group, aufgenommen. Die Laudatio auf FrankMichael Schmidt hielt Tina Müller, Vice President & Chief Marketing Officer der Opel Group. Bereits seit 2001 vergibt die WirtschaftsWoche jährlich diese Auszeichnung.

Der Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA verleiht seit 1981 die GWA Effie Awards für Effektivität in der Marketingkommunikation. Im vergangenen Jahr erfuhr der Preis die größte Reform seiner Geschichte.

Das könnte Sie auch interessieren: