03. bis 04. November 2020

7. IBIT Fachtagung Veranstaltungssicherheit erneut im Olympiastadion Berlin

Vom 03. bis 04. November 2020 veranstaltet die IBIT GmbH die 7. Fachtagung Veranstaltungssicherheit. Die Konferenz zur sicheren Durchführung von Veranstaltungen sowie für die Planung für (große) Menschenmengen findet erneut im Olympiastadion Berlin statt.

6. Fachtagung Veranstaltungssicherheit der IBIT GmbH Plenum(Bild: Anke Hesse / IBIT GmbH)

„Wir freuen uns, dass wir einmal mehr vor so einer großartigen Kulisse tagen und zum Austausch zu aktuellen Themen der sicheren Planung und Durchführung von Veranstaltungen einladen können.“, sagt IBIT-Geschäftsführerin Sabine Funk. Ihr Kollege Christoph Heiliger ergänzt: „Den Planungsstand und Erfahrungen der erfolgreichen Fachtagung aus dem Vorjahr aufgreifen zu können, bietet organisatorische Vorteile und zeigt Kontinuität, so dass wir uns gemeinsam mit allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen auf eine noch bessere Konferenz in dieser großartigen Umgebung freuen können“.

Anzeige

Umfangreiches Tagungsprogramm

Wie 2019, als an zwei Tagen über 350 Personen zu Vorträgen und Diskussionsrunden ins Olympiastadion kamen, werden auch in diesem Jahr nationale und internationale Fachleute aus der Praxis, Forschung und Planung zu mehr als 35 Programmpunkten und sechs verschiedenen Themenschwerpunkten erwartet, in denen neue Herausforderungen und relevante Fragestellungen diskutiert werden.

Zum Beginn der Planungsphase für die kommende Fachtagung Veranstaltungssicherheit bietet das IBIT Tickets zum Vorzugspreis an. Die erste Early-Bird-Phase endet am 31. März 2020. Mit Bekanntgabe der ersten Themen sowie Sprechern und Sprecherinnen werden die Preise für die Tagungsteilnahme im Anschluss angehoben.

Weitere Infos zur Buchung: ibit.eu/fachtagung/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.