Integration von Dante in Adam Hall Group Pro Audio Produkten

Adam Hall Group und Audinate gehen Partnerschaft ein

Dante als bewährter Standard und Marktführer von ausbaubaren Netzwerksystemen bei Neuentwicklungen wird in Adam Hall Group Pro Audio-Produkte integriert.

[thumbnail size=medium align=center]

Die vom australischen Unternehmen Audinate entwickelte Media-Netzwerklösung Dante (Digital Audio Network Through Ethernet) ist die weltweit am weitesten verbreitete Schnittstelle an Geräten unterschiedlicher Hersteller. Sie basiert auf dem flexiblen Internet Protocol (IP) und einer gängigen Ethernet-Netzwerkstruktur. Dante ist ein ausgereifter IT-Standard, der als Plug-and-Play Netzwerk mit automatischer Geräteerkennung und Systemkonfiguration arbeitet. Die weiteren Vorteile liegen vor allem in kurzen Latenzen, einfacher und stabiler Synchronisation und Sample-genauem Playback. Mit echtem IP-Routing arbeitet Dante als IT-Netzwerk und soll professionelle Audiosignale und zukünftig auch HD-Videosignale ohne Einschränkungen transportieren können.

Neben professionellen Anwendungen kann jeder Windows PC oder Mac mit der sogenannten “Dante Virtual Soundcard (DVS)” als Dante Netzwerk-Gerät für Signalwiedergabe oder Aufzeichnung fungieren.”Durch Integration dieser High End-Schnittstelle in unsere Produkte werden wir einfach zu bedienende Netzwerklösungen bezüglich Integration, Kontrolle und Stabilität entwickeln können. Dies wird die ohnehin breite und qualitativ hochwertige Produktrange unserer Eigen- und Vertriebsmarken in ein noch professionelleres Segment befördern und für zukünftige Anforderungen ausrichten. Hierbei ist uns die fast universelle Kompatibilität sehr wichtig, von der ich mich im täglichen Einsatz bereits bei früheren Tätigkeiten überzeugen konnte”, so Tom Mikus, Global Integrated Systems Director bei Adam Hall Group.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: