AED Display

AED Display investiert weiter in ROE-LED

ROE-LED

AED Display hat weiter in den bereits großen Bestand an LED-Produkten von ROE Visual investiert. Damit ist gewährleistet, dass das LED-Portfolio von AED ständig auf dem technisch aktuellsten Stand ist, um den Marktanforderungen jederzeit gerecht werden zu können.

Anzeige

„Wir müssen durchgängig die Marktentwicklungen analysieren und mit dem Investment in passendes Material reagieren“, meint dazu Thierry Heldenbergh, Geschäftsführer von AED Display. „Das ist eine der Kerntugenden von AED Display. Um das zu erreichen, bleiben wir dauerhaft in engem Kontakt zu den Entwicklern und Lieferanten. So können wir einerseits neues Equipment auf seine Markttauglichkeit prüfen und andererseits schnell reagieren, wenn wir eine wachsende Nachfrage nach diesen Produkten feststellen.“

Konkret hat AED Display in die Produkte Black Marble BM4, Diamond DM2.6 und Vanish V8 investiert. Damit kann das Unternehmen den größten Mietbestand für dieses Material in Europa vorweisen. „Mit dieser Investition erhalten unsere Kunden Zugang zu den neuesten LED-Produkten, die sowohl für Live Events als auch für Corporate Shows sehr gefragt sind“, so Heldenbergh. Dieses Equipment ermöglicht darüber hinaus eine problemlose Zumietung, wenn das eigene Material nicht ausreicht. Heldenbergh: „ROE Visual hat die Anforderungen an gemischte Bestückungen aus Eigen- und Fremdmaterial berücksichtigt und reserviert Produkte für eine bestimmte Region ausschließlich aus der gleichen Produktionslinie“. Damit sind identische Helligkeiten und Farbwiedergaben gewährleistet.

Zusätzlich dazu hat AED Display den Lagerbestand der beliebten Carbon CB5 LED-Panels erhöht. Das Black-Face-Produkt CB5 mit seiner hohen Helligkeit lässt sich sowohl in- als auch outdoor einsetzen. AED hat die LED-Panels ab September 2019 in den Formaten 1.200 x 600 mm und 600 x 600 mm in hohen Stückzahlen vorrätig.

Dazu Roelof Bouwman, Geschäftsführer von ROE Visual Europe: „Wir pflegen eine lange und enge Beziehung zu AED Display und freuen uns darüber, dass diese Partnerschaft maßgeblich zum Wachstum unserer Marke in Europa beigetragen hat. Bei AED Display steht sowohl das bewährte Equipment von ROE Visual als auch das neue Material wie Vanish V8 und der LED-Boden Black Marble BM4 zur Verfügung. Das eröffnet den Anwendern eine Vielzahl von Optionen.“

AED Display ist Teil der AED group, einem der leistungsstärksten Ausrüster für den professionellen AV-Markt. Das Unternehmen gilt als einziger Anbieter von Komplettlösungen in der AV-Branche. Die AED group hat ihren Hauptsitz in Belgien und ist mit Niederlassungen in den Niederlanden, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Südostasien vertreten. Die deutsche Niederlassung befindet sich in Bannberscheid bei Montabaur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: