ASC Berlin erweitert sich und zieht um

ASC Berlin wächst und firmiert ab dem 1. Januar 2016 unter neuer Adresse

Die in Berlin ansässige Niederlassung des Hamburger Systemhauses für Medientechnik, Amptown System Company, ist auf Erfolgskurs und vergrößert mit ihrem Umzug von Berlin-Moabit in den Ortsteil Tiergarten seine 2001 gegründete Dependance. Das mittlerweile dreizehnköpfige ASC Team unter der Leitung von Christoph Wegner reagiert damit auf den stetigen Kunden- und Projektzuwachs in der Hauptstadt und den umliegenden Bundesländern.

Blick auf das neue Bürogebäude in Berlin-Tiergarten

“ASC Berlin hat sich seit der Gründung 2001 sehr positiv entwickelt”, reflektiert Niederlassungsleiter und Prokurist Christoph Wegner die Erweiterung von ASC. “Schon 2010 bestand zum ersten Mal der Bedarf nach größeren Räumlichkeiten, mittlerweile sind wir auch über unser Büro in Berlin-Moabit hinausgewachsen.

Wir haben unser Team in den letzten Jahren qualitativ verstärkt und unser Know-how gezielt erweitert. Um der Nachfrage nach unseren Systemlösungen auch zukünftig adäquat zu entsprechen, haben wir uns personell und flächenmäßig vergrößert. Für unser festes Team und unseren Pool an freien Mitarbeitern haben wir daher neue Räume für Büro, Service und Lager im Zentrum der Hauptstadt angemietet.

Ab dem 1. Januar agieren wir in der Pohlstraße 20 in Berlin-Tiergarten. Unsere Kontaktdaten, wie Telefon-, Faxnummer und E-Mail-Adresse bleiben unverändert erhalten.”

Im Gebäude nahe der Berliner Philharmonie arbeitet dann auf 700 Quadratmetern das ASC Team bestehend aus Sales-Managern, Projekt-Managern, Service, kaufmännischer Organisation und Azubis.

“Als Systemhaus für Medientechnik bieten wir unseren Kunden eine umfassende Full-Service Dienstleistung und Ton, Licht, Video, Projektion und Steuerungstechnik aus einer Hand an”, erläutert Wegner. “Neben unserem Qualitätsanspruch bei der Umsetzung unserer Projekte verfolgen wir das Ziel, stets nahe am Kunden und schnell vor Ort zu sein. Die zentrale Lage unterstützt unseren Servicegedanken.

Damit stellen wir unsere Kunden mit Hilfe eines zuverlässigen After Sales Supports – sprich Wartung, Instandhaltung, Reparatur und auch Erweiterungen – auch nach Inbetriebnahme des Projektes nachhaltig zufrieden.”

Das könnte Sie auch interessieren: