31. Oktober bis 2. November

AVT-Training von InfoComm International und VPLT

Der Fachverband der AV-Industrie, InfoComm International, bietet gemeinsam mit dem VPLT ein AVT-Training an. Der VPLT ist der Fachverband für Medien- und Veranstaltungstechnik in Deutschland und tritt in der Kooperation als Mitveranstalter auf. Das Training findet vom 31. Oktober bis 2. November 2016 in Hannover statt.

Logo der InfoComm

Anzeige

Das AVT-Training besteht aus zwei Teilen: dem Kurs „Grundlagen der AV-Technologie“ und dem anschließenden Test zum „InfoComm geprüfte/r AV-Techniker/in“. Teilnehmer haben die Gelegenheit, sich mit diesem Training zu AV-Professionals zu entwickeln.

Im Kurs „Grundlagen der AV-Technologie“ bekommen die Teilnehmer einen umfassenden Überblick über Wissenschaft und Grundlagen der Audio- und Videotechnologie sowie der Systemintegration. Vorkenntnisse sind für den Kurs nicht erforderlich. Der abschließende Test „InfoComm geprüfte/r AV-Techniker/in“ ist eine Bestätigung der gelernten AV-Grundlagen mit abschließenden Zertifikat und eine Basis für die Weiterbildung zum „Certified Technology Specialist (CTS)“, ein von der ISO/ANSI-anerkanntes Weiterbildungsprogramm.

 

Mitglieder von InfoComm International und VPLT erhalten das Training zu ermäßigten Konditionen:

 

Frühbucher-Preis:

350 € (Mitglieder, Buchung bis 19.Okt. 2016

500 (Nicht-Mitglieder, Buchung bis 19.Okt. 2016)

Normal-Preis:

500 (Mitglieder)

700 € (Nicht-Mitglieder)

(Preise zzgl. MwSt.)

 

Interessierte können sich bei Mariana Kaiser anmelden: mkaiser@infocomm.org.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: