Fachmesse für Erlebnismarketing

BEST OF EVENTS INTERNATIONAL 2016

Am 20. und 21. Januar 2016 wird die BEST OF EVENTS INTERNATIONAL (BOE), die führende Fachmesse für Erlebnismarketing, in der Messe Westfalenhallen Dortmund das Jahres-Opening der gesamten Event-Branche sein.

Rund 400 Aussteller präsentieren sich etwa 10.000 Fachbesuchern. Dieses Mal ist die Nachfrage nach Standfläche so groß, dass auch die Westfalenhalle 5 einbezogen wird. Die Production Resource Group AG (PRG XL Video) präsentiert auf der Messe alle Phasen der Event-Entwicklung, von der Konzeptentstehung über die Proben bis zur Durchführung. Als Beispiel dient der Deutsche Nachhaltigkeitspreis. Der Besucher wird auf einer fast 4.000 Quadratmeter großen Fläche einen multimedialen Parcours mit Installationen, Kinoräumen und 3D-Projektionen durchschreiten. Eine Neuerung ist auch das innovative Matchmaking-Tool für Kontaktanbahnungen im Vorfeld der Messe. Besucher und Aussteller können sich registrieren und bereits die ersten Meetings vereinbaren.

Erstmals wird es 2016 Informationsforen in sämtlichen Hallen geben. Das Programm reicht von der „Trend Gallery“, wo Austeller innovative Event-Ideen präsentieren, über das Segment „Acts“ mit seinen Live-Auftritten sowie Speaker’s Corner, das Redeformat für Produktpräsentationen von Ausstellern, bis hin zum Career-HUB. Die Foren „Technology“ und „Mice“ stehen u.a. im Zeichen der Nachhaltigkeit.Ein weiteres Programm-Highlight ist die Verleihung der BEA-/INA-Awards am 20. Januar, erstmals mitten auf der BOE. Am Abend findet traditionell die BOE-Night statt und bietet eine einzigartige Mischung aus Networking, Business und Entertainment.Infos zur Messe:

www.boe-messe.de; www.facebook.com/boemesse.

Hashtag: #BOE16

Das könnte Sie auch interessieren: