Rege Teilnahme bei der 2. Fachtagung Veranstaltungssicherheit des IBIT

Erfolgreiche 2. Fachtagung Veranstaltungssicherheit des IBIT

Die 2. Fachtagung Veranstaltungssicherheit des IBIT war laut Veranstalter ein voller Erfolg. Über 180 Vertreter der Branche fanden über zwei Tage im Wissenschaftszentrum Bonn zusammen.

[thumbnail size=medium align=center]

Als vollen Erfolg bewerten die Veranstalter die 2. Fachtagung Veranstaltungssicherheit des IBIT in Bonn. Rund 180 Vertreter der Veranstaltungs- und Sicherheitsbranche haben sich am 9. Und 10. November im Wissenschaftszentrum zusammengefunden, um gemeinsam auf Augenhöhe über das Thema Veranstaltungssicherheit zu diskutieren.Neben zahlreichen hochkarätigen Veranstaltern und Behördenvertretern unter Sprechern und Teilnehmern begrüßte IBIT Geschäftsführerin Sabine Funk zur Eröffnung den Musiker, Produzenten und Schauspieler Herbert Grönemeyer für eine KeyNote im Bonner Wissenschaftszentrum.

Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis

Als Neuerung zum Vorjahr wurde erstmals eine Netzwerk-Lounge im Foyer des Konferenzzentrums geschaffen, wo sich die Teilnehmer zwischen rund 20 Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops informieren, Kontakte knüpfen und ihr Netzwerk erweitern konnten.Bei rund 180 Anmeldungen und Zusagen, über 30 Sprechern und Diskutanten sorgten für gut gefüllte Vorträge, Podiumsdiskussionen und Best-Practice-Sessions und auch die abendlichen Rahmenveranstaltungen wie das Konferenzdinner oder der mit dem Konferenzpartner Allbuyone initiierte Netzwerkabend waren jeweils ausgebucht.

Die 3. Fachtagung Veranstaltungssicherheit wird am 22. und 23.November 2016 stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: