Mehr Struktur mit fünf Wissenszapfsäulen

Exertis Pro AV passt Kontaktstruktur an

Seit Anfang April 2022 setzt Exertis Pro AV auf eine angepasste Kontaktstruktur, welche den Kund:innen neue Vorteile bieten und die Customer Journey mit fünf Anlaufstationen erlebbar machen soll.

Mike Hommel, Marketingleiter bei Exertis Pro AV
Mike Hommel, Marketingleiter bei Exertis Pro AV (Bild: Exertis Pro AV)

Innerhalb des Vertriebs wolle man die Kund:innen schnell und effizient an die richtigen Ansprechpartner:innen vermitteln, um die komplexe Themenvielfalt möglichst einfach zu halten. Mit Fokus auf die Customer Journey wurde zu diesem Zweck nun eine neue E-Mail- und Telefon-Kontaktstruktur mit fünf Wissenszapfsäulen umgesetzt. Diese unterteilen sich in die Bereiche Auftragsannahme und Organisation, Beratung und Angebotserstellung Handelsprodukte, Beratung und Angebotserstellung Integrationsprodukte, Projektmeldung und Projektpreisanfrage sowie technischer Support. Hinter jedem dieser fünf Bereiche stehe ein mehrköpfiges Team, welches Kund:innen zielgerichtet mit Auskunft zu spezifischen Anfragen versorgen sowie lösungsorientiert beraten soll. Die konkreten Anlaufstellen sollen bei der Orientierung helfen und für bessere Kommunikation in der Customer Journey sorgen – von der ersten Kontaktaufnahme über Beratung bis hin zum After Sales Support. Durch spezifisches Account Management sind zudem für Bestandskund:innen feste Ansprechpartner:innen zugewiesen, welche Kund:innen im täglichen Business unterstützen. Nähere Informationen zur Segmentierung und den Ansprechpartner:innen stehen auf der Unternehmenswebsite.

Anzeige

Für Mike Hommel, Marketingleiter bei Exertis Pro AV, sei die neue Kontaktstruktur ein wichtiger Schritt zu noch mehr Value Add und serviceorientiertem Denken: „Als Performance Partner erleichtern wir unseren Kunden das komplexe AV Business. Hierzu präsentieren wir sehr anschaulich marktspezifische Lösungen für die Bereiche Education, Broadcast, Digital Signage, UCC and Collaboration, sowie Hotel & Gastro. So wird für unsere Partner eine passgenaue transparente Ansprache mit einem erkennbaren roten Faden erlebbar, welche sie wiederum an ihre Endkunden so weitergeben können.“

Michael Sänger, Vertriebsleiter bei Exertis Pro AV
Michael Sänger, Vertriebsleiter bei Exertis Pro AV (Bild: Exertis Pro AV)

Michael Sänger, Vertriebsleiter bei Exertis Pro AV, fügt hinzu: „Unsere neue Kontaktstruktur ermöglicht es uns und unseren Partnern, schnell und zielgerichtet zusammenzuarbeiten – von der ersten Kontaktaufnahme bis hin zum After Sales Support. Kurzum hat jeder Kunde einen fest zugeordneten Ansprechpartner, der mit ihm gemeinsam pragmatische und funktionierende Lösungen, zusammenstellt oder entwickelt. Darüber hinaus stellen wir mit unserem Projektmeldetool eine zügige Bearbeitung sicher – das alles macht uns außergewöhnlich.“

Exertis Pro AV Banner(Bild: Exertis Pro AV)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.