MICE am Main

Frankfurt Convention Bureau startet Branchen-Podcast

Das Frankfurt Convention Bureau (FCB) der städtischen Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main erweitert sein Portfolio und veröffentlicht Anfang März einen eigenen Podcast. Neben branchenrelevanten Themen und Trends beschäftigt sich „MICE am Main“ mit der Bedeutung des Standorts Frankfurt-Rhein-Main für Tagungen und Kongresse.

Cover Podcast MICE am Main(Bild: Frankfurt Convention Bureau)

Moderiert wird der Podcast von Katharina Path, die seit 2019 im FCB für das Content Marketing zuständig ist. In einem zweimonatlichen Rhythmus spricht sie mit ihren Gästen über das vielfältige Angebot der Mainmetropole, die sich wandelnde MICE-Industrie und andere relevante Branchenthemen. Die erste Episode ist ab sofort auf der eigenen Website sowie bei den gängigen Musikstreaming-Diensten wie Spotify und Apple Podcasts verfügbar.

Anzeige

„Das Podcast-Format gibt uns nicht nur die Möglichkeit spannende Speaker vorzustellen, sondern auch Frankfurt und das Rhein-Main-Gebiet unter verschiedenen und neuen Aspekten zu beleuchten“, freut sich Moderatorin Katharina Path.

In der ersten Folge von „MICE am Main“ unterhält sie sich mit der Eventberaterin und Autorin Kerstin Hoffmann-Wagner über barrierefreie Veranstaltungen. Gemeinsam klären sie, wie man sich dem Thema nähern kann und welche Voraussetzungen die Destination für eine erfolgreiche Umsetzung mitbringen sollte.

Seit Sommer 2020 moderiert Katharina Path bereits die virtuellen Live-Hausführungen des Frankfurt Convention Bureaus, von denen es ab März ebenfalls neue Folgen geben wird. Alle Termine und Informationen zur Teilnahme an den #MeetFrankfurt Virtual Weeklies finden Interessierte auf www.meetfrankfurt.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.