Globale Expansion

Kinly eröffnet erste Büros in Deutschland und der Schweiz

Kinly, AV-Systemintegrator und Remote-Collaboration-Dienstleister, gibt mit der Eröffnung zweier Niederlassungen in Deutschland und der Schweiz seinen offiziellen Eintritt in den DACH-Markt bekannt.

Kinly Office(Bild: Kinly)

Im Rahmen von Kinlys Global-Services-Angebot erhöht sich die Zahl der Kinly-Niederlassungen auf 20 in zwölf Ländern mit Niederlassungen in Zürich, Frankfurt und Berlin. Nach dem Motto „Globale Reichweite mit lokalem Ansatz“ werde das neue Team versuchen, den wachsenden DACH-Markt mit maßgeschneiderten Lösungen und Support zu versorgen – von der Konzeption über die Bereitstellung bis hin zu den Dienstleistungen und zurück.

Anzeige

In Abstimmung mit Kinlys weiteren globalen Aktivitäten werde der Zielmarkt lokale Unternehmen, den öffentlichen Sektor und globale Unternehmen umfassen.

Kinlys Go-to-Market-Strategie in der DACH-Region sehe vor, neue Kunden zu gewinnen und gleichzeitig den Support für bestehende internationale Kunden mit Präsenz in Deutschland und der Schweiz zu stärken.

Tom Martin, CEO von Kinly, kommentiert: „Die DACH-Region ist ein wachsender Markt, in den wir schon seit einiger Zeit einsteigen wollen.“ Er führt fort: „Da sich die Zeiten ändern, sind viele Unternehmen bestrebt, die Art und Weise, wie sie arbeiten, zu implementieren oder weiterzuentwickeln. AV-/ UC-, Meeting- und Collaboration-Technologien erfordern ein spezielles Know-how. Der Ansatz von Kinly ist auf den Erfolg des Kunden ausgerichtet. Anstatt mit der Technologie zu beginnen, arbeiten wir zusammen, um die Bedürfnisse, Wünsche und Räumlichkeiten zu untersuchen, bevor wir eine Lösung entwerfen. Die Unternehmen in Deutschland und der Schweiz erwarten das gleiche Serviceniveau, das wir auch an unseren anderen globalen Standorten bieten.“

Jody Moffat, Head of Global Services bei Kinly, fügt hinzu: „Wir freuen uns, unsere Reichweite auf den DACH-Markt ausdehnen zu können, um die Bedürfnisse unserer Unternehmenskunden zu unterstützen. Die Kunden wünschen sich einen globalen Service, der betrieblich und kommerziell konsistent ist und unsere Expansion nach Deutschland und in die Schweiz erweitert unser Angebot. Wir sind weiterhin bestrebt, unseren Kunden einen außergewöhnlichen Service zu bieten und freuen uns darauf, unsere globalen Fähigkeiten weiter auszubauen.“

Kinly verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der AV- und Video-Collaboration und arbeitet mit mehr als 2.500 Kunden (darunter viele Fortune-500-Unternehmen) zusammen. Unterstützt wird das Unternehmen von einem Team aus über 1.200 Mitarbeiter:innen in EMEA, Amerika und APAC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.