Neuer Technologiepartner für Lawo

Lawo ist neuer Partner beim 3IT

Auf der NAB Show in Las Vegas unterzeichnete Lawo ein Partnerschaftsabkommen mit dem 3IT – Innovation Center for Immersive Imaging Technologies des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts in Berlin. Im Rahmen der weltweit größten Messe der Broadcast Branche trafen sich am Lawo Stand Prof. Dr.-Ing. Thomas Wiegand, Institutsleiter Fraunhofer HHI und Philipp Lawo, CEO Lawo, zur Vertragsunterzeichnung.

Vertragsunterzeichnung am Lawo Stand
Lawo
Prof. Dr.-Ing. Thomas Wiegand, Institutsleiter Fraunhofer HHI (l.) und Philipp Lawo, CEO Lawo.

Das 3IT – Innovation Center for Immersive Imaging Technologies, vor fünf Jahren vom Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut gegründet, ist Netzwerk, Forschungseinrichtung, Entwicklungslabor und Showroom zugleich. Neue Produkte und Systeme werden in Kooperation mit einer Vielzahl von Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft getestet und unterschiedlichen Zielgruppen präsentiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Technologien wie 3D, VR, UHD, HFR und HDR sowie Bild- und Videoanwendungen für den medizinischen und industriellen Bereich.

Für Lawo ist diese Mitgliedschaft ein logischer Schritt, die eigene Entwicklung innovativer Broadcast-Produkte mit Schwerpunkt auf zukunftsfähige Audio-/Video-over-IP-Lösungen mit Branchenteilnehmern zu diskutieren und den Wissenstransfer voran zu treiben. Für Philipp Lawo, CEO des Unternehmens, ist das 3IT „der ideale Ort, um mit Branchenteilnehmern, politischen Institutionen sowie Forschungseinrichtungen in Kontakt zu treten und die neuesten Technologien im Bereich Video-over-IP vorzustellen. Unsere Produkte gewährleisten einen sicheren Übergang zu voll IP-basierten Produktionsumgebungen und basieren auf offenen Standards, wie z.B. SMPTE 2022-6 oder VSF TR-03/04. Umso wichtiger ist es, unsere Ansätze im Rahmen des 3IT vorzustellen und zu diskutieren.“

Am 31. August 2016 lädt Lawo zu einer eigenen Veranstaltung im 3IT ein, bei der das Unternehmen und weitere Technologie-Partner rund um das Thema IP im Broadcasting informieren werden.

Prof. Dr.-Ing. Thomas Wiegand, Institutsleiter Fraunhofer HHI fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr, mit Lawo einen innovativen deutschen Hersteller aus der Broadcast Branche als Partner begrüßen zu können. Das V Matrix IP Core System, das das Unternehmen auf der NAB Show vorgestellt hat, ist ein weiteres Beispiel für die Technologieführerschaft von Lawo, das mit seinen zukunftsweisenden Produkten im Bereich IP für Broadcast weltweit vertreten ist. Die kommenden Veranstaltungen unter Beteiligung von Lawo werden zweifellos ein intensiver und erkenntnisreicher Austausch.“

Das könnte Sie auch interessieren: