SGM P-6 erfreut sich großer Beliebtheit im Rental-Markt

Viele große Event-Dienstleister haben sich in den vergangenen Monaten für den SGM P-6 entschieden. Dieser bietet eine flexible Kombination aus klassischem Wash/Floodlight, Effektlicht, Strobe und Blinder im Gegenlicht.

SGM P-6 Washlights
SGM P-6 Washlights (Bild: SGM)

In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass es einen sehr hohen Bedarf an statischen Washlights im Markt gibt. Gefragt sind Lösungen, die sich ohne großen Aufwand professionell und langfristig einsetzen lassen.

„In Gesprächen mit unseren Kunden haben wir immer wieder bemerkt, dass eine Lampe gefragt ist, die sich sowohl für große als auch kleine Mietanfragen im Dry-Hire-Bereich eignet und immer verfügbar ist“, sagt SGM-Deutschland Geschäftsführer Thorsten Sattler.

Der P-6 stellt die logische Evolution im SGM-Portfolio dar und kombiniert die kompakten Abmessungen und die niedrige Stromaufnahme des erfolgreichen P-5, mit der Flexibilität und Leistungsfähigkeit des großen P-10.

„Das ist der Vorteil einer starken Marke, die für hohe Investitionssicherheit sorgt. Wir freuen uns, dass sich unserer Partner für den P-6 entschieden haben“ erklärt Thorsten Sattler und ergänzt: „Mittlerweile haben fast alle großen und wichtigen Anbieter den P-6 in ihren Verleihpark aufgenommen und ihn damit schon jetzt zu einem De-facto-Standard erhoben.“

Der P-6 ist im Bestand bei Niclen, Gahrens & Battermann, Aventem, Neumann & Müller, Conrad, Leyendecker, Fournell, Protones, CGS, Kaiser und last but not least PRG in großen Stückzahlen verfügbar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: