Shoot Out Day 2018 – Showdown der Moving Lights

Huss Licht & Ton lädt am 26. Juni 2018 erstmalig zum Shoot Out Day verschiedener Moving Light-Hersteller ein. Bei diesem Showdown der Top-Marken, werden ausgewählte Produkte im direkten Vergleich gegeneinander antreten und ganz genau unter die Lupe genommen. Highlight der Veranstaltung ist die finale Gegenüberstellung der präsentierten Moving Lights und das anschließende, gemeinsame BBQ.

(Bild: Huss)

No Excuses – Vier Topmarken „lassen die Hosen runter“ und präsentieren ihre aktuellen Moving Heads bis ins Detail. Experten der Marken Robe Lighting, Chauvet Professional, Elation und GLP werden jeweils einen LED Spot, einen Hybrid, und zwei verschiedene LED Washlights vorführen. Die Produktpräsentationen dauern pro Hersteller 20 Minuten. Währenddessen beantworten die Experten ebenfalls produktspezifische Fragen aus dem Publikum.

Das Highlight der Veranstaltung ist das anschließende Shoot-Out in den jeweiligen Geräteklassen. Im Shoot-Out herrschen die exakt selben räumlichen Gegebenheiten und Voraussetzungen für jedes Gerät – Kein Schummeln – Kein Verstecken. Den Zuschauern wird ein optimaler und unverfälschter Einblick in die Produkte, deren Qualität und Leistung gewährt.

Nach dem finalen Shoot-Out sind Experten und Zuschauer herzlich eingeladen zum ungezwungenen Get Together und gemeinsamen BBQ.

Zum Besuch des Shoot Out Day bei Huss Licht & Ton ist eine Anmeldung bis zum 25.06.2018 erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldung unter https://www.huss-licht-ton.de/workshopdetails.php?ws_id=84

Infos zu den Marken

GLP präsentiert zum Shoot Out Day bei Huss Licht & Ton den 350 Watt starken Impression S350 LED Moving Head. Mit einem Zoombereich von 7 bis 48 Grad und seiner kompakten Baugröße ist er eine gute Wahl für Spots mittlerer Reichweite. Außerdem stellt Lichtexperte Dejan Haidukovic in der Kategorie LED Washlights die Modelle Impression X4 und Impression X4 XL vor. Der GLP Impression X4 Washlight ist mit 19 RGBW LEDs á 15 Watt und einer 7 bis 50 Grad Zoomoptik ausgestattet. Dagegen besitzt der Impression X4 XL nicht weniger als 55 RGBW LEDs à 15 Watt gepaart mit der hocheffizienten 7 bis 50 Grad Zoomoptik. Als Teilnehmer der Hybrid Klasse, wird der Impression GT-1 unter die Lupe genommen. Der Hybrid Scheinwerfer verspricht mit seiner MSD Platinum 20R 470 Watt Entladungslampe sowohl als Spot als auch als Beam höchsten Leistungsansprüchen gerecht zu werden.

Andreas Müller von Chauvet Pro stellt die Maverick Serie vor. Darunter befindet sich der MK1 LED Spot mit einer Leistung von 350 Watt und einem Zoombereich von 7 bis 33 Grad. Der Maverick MK1 Hybrid Scheinwerfer ist ausgestattet mit einer 440 Watt Osram Sirius Lampe und verfügt außerdem über einen Zoombereich von 3 bis 18 Grad im Spot Modus und 19 bis 41 Grad im Wash Modus. Als Vertreter der Washlights werden Maverick MK2 und MK3 LED Wash präsentiert. Der MK2 LED Wash wird von 12 RGBW LEDs á 40 Watt angetrieben und besitzt einen Zoombereich von 7 bis 49 Grad. Die größere Variante ist der MK3 mit 27 RGBW LEDs á 40 Watt und einem Zoombereich von 7 bis 45 Grad.

Für die Kategorie Spots bringt Harry de Lon den Artiste DaVinci mit einer Leistung von 270 Watt an den Start. Der integrierte Autofokus garantiert über den beeindruckenden Zoombereich von 6 bis 48 Grad perfekte Ergebnisse. Der Proteus Hybrid Scheinwerfer kann Dank des Zoombereichs von 2,8 bis 24 Grad als Beam, Spot und Wash genutzt werden. Außerdem werden zwei Washlights präsentiert. Darunter findet sich der Platinum SEVEN, ein Hochleistungs-7-Farb-Washlight mit 19 LEDs á 25 Watt und den Farben Rot, Grün, Blau, Weiß, Amber, Cyan und UV. Der Zoombereich ist großzügig dimensioniert und reicht stufenlos von 5 bis 50 Grad. Der Platinum 1200 Wash besitzt einen Zoombereich von 8 bis 77 Grad und ist mit seinen 19 RGBW LEDs á 60 Watt eines der leistungsstärksten LED-Washlights am Markt.

Der Viva CMY LED Spot aus dem Hause Robe verfügt über eine 350 Watt weiße LED-Engine mit einem Zoombereich von 9 bis 40 Grad und liefert einen eindrucksvollen Lichtstrahl. Außerdem präsentiert Michael Herrmann zum Shoot Out Day den brandneuen MegaPointe, ausgestattet mit einer Osram Sirius HRI 470 Watt RO Lampe. Das Modell erzeugt einen definierten Lichtstrahl im Zoombereich von 1,8 bis 42 Grad. Als Vertreter der Washlight Geräteklasse, stellt Michael Herrmann den 540 Watt starken Spiider sowie den 1080 Watt leistungsfähigen Tarrantula vor. Der Spiider ist ein LED WashBeam mit 18×30 Watt und 1×60 Watt LEDs, kombiniert mit einem Zoombereich von 4 bis 50 Grad. Als bisher leistungsstärkster LED Beam, Wash und Effekt Moving Head präsentiert Robe den neuen Tarrantula mit einer Ausstattung von 1×60 Watt und 36×30 Watt RGBW LEDs. Das Modell bietet einen einstellbaren Zoombereich von 4 Grad Beam bis 50 Grad Wash.

 

Zeitplan

  • 15.00 Uhr                   Beginn Shoot Out Day / Begrüßung
  • 15.05 – 15.25 Uhr       GLP (Dejan Haidukovic) – Produkte: Impression S350 LED Spot, GT-1 Hybrid, Impression X4 LED Wash, Impression X4 XL LED Wash
  • 15.35 – 15.55 Uhr       Chauvet Professional (Andreas Müller) – Produkte: Maverick MK 1 LED Spot, Maverick MK 1 Hybrid, Maverick MK 2 LED Wash, Maverick MK 3 LED Wash
  • 16.05 – 16.25 Uhr       Elation (Harry de Lon)- Produkte: Artiste DaVinci, Proteus Hybrid, Platinum SEVEN LED Wash, Platinum 1200 LED Wash
  • 16.35 – 16.55 Uhr       Robe Lighting (Michael Herrmann) – Produkte: Viva CMY, MegaPointe Hybrid, Spiider LED Wash, Tarrantula LED Wash
  • 16.55 – 17.30 Uhr       Pause
  • 17.30 – 19.00 Uhr       Finaler Shoot-Out in den Geräteklassen
  • Ab 19.00 Uhr              Get Together mit BBQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: