Vereinfachtes Netzwerkmanagement

Ton Direkt setzt auf MA Network Switch

Ton Direkt aus Kassel hat als erstes Unternehmen in Deutschland in MA Network Switch inkl. Fiberfox LWL Anschluss (MM) investiert. Ton Direkt ist als Full-Service-Anbieter für Veranstaltungs- und Medientechnik auf die technische Planung und Umsetzung professioneller Events und Messen spezialisiert.

MA Network Switch
Lightpower
Der MA Network Switch soll sich optimal für den Einsatz in Lichtnetzwerken eignen.

Geschäftsführer Sebastian Schulze-von Hanxleden kommentierte die Kaufentscheidung: „In unseren Bereichen Medientechnik und Beschallung arbeiten wir schon seit langem ausschließlich mit Fiberfox LWL Verkabelungen und sind mit dem Ergebnis und dem Handling äußerst zufrieden. Der Einsatz baugleicher Komponenten für alle Gewerke macht uns deutlich leistungsfähiger und unsere Arbeit sicherer, effektiver und kostengünstiger, so dass die Investition in den MA Network Switch mit Fiberfox LWL, nach dem Erwerb der aktuellen MA VPU (Video Processing Unit), MA NPU (Network Processing Unit), MA Nodes und Pulte der grandMA2 Serie, die richtige, logische und konsequente Entscheidung ist.“

Der Network Switch von MA Lighting soll sich optimal für den Einsatz in Lichtnetzwerken eignen, weil er alle gängigen Entertainment-Protokolle kennen und das Management des Netzwerks auch für Anwender ohne tiefgreifende Netzwerkkenntnisse deutlich erleichtern soll. Über ein intuitives Webbrowser-Interface sollen sich alle Einstellungen im Netzwerk einfach vornehmen lassen, wie zum Beispiel die virtuelle Gruppierung von Ports zur klaren Trennung verschiedener Anwendungen oder Netzwerkprotokolle voneinander. Darüber hinaus ist auch die Zuordnung von Netzwerkprotokollen zu den jeweiligen Ports (Port-Filterung) möglich.

Der MA Network Switch ist nach Angaben von Lightpower eine einfach zu bedienende Lösung, die auch äußerst komplexen Netzwerken gerecht wird und soll in Festinstallationen ebenso leistungsstark wie in temporären Projekten arbeiten.

In Verbindung mit den Grand MA 2 Pulten und den weiteren MA Netzwerkkomponenten wie MA NPU (Network Processing Unit), MA VPU (Video Processing Unit) bis hin zu den MA xPort Nodes bietet MA mit dem Network Switch jetzt eine vollständige Netzwerklösung.

Der MA Network Switch ist in ein robustes 19“/1HE Gehäuse eingebaut und besitzt farbige LEDs an der Vorder- und Rückseite zur Funktionsprüfung und Anzeige der Zugehörigkeit zu einer Gruppe. Zusätzlich zeigt ein Display an der Vorderseite den Port-Status, angewendete Filter und erkannte MA Produkte sowie einen Bandbreiten-Monitor. Alle Anschlüsse sind als Gigabit-Ethernet über Neutrik etherCON ausgeführt. Ebenso sind bis zu vier optionale Glasfaser-Anschlüsse zum Beispiel von Neutrik oder Fiberfox verfügbar.

Das könnte Sie auch interessieren: