Neugründung: Zum goldenen Hirschen Frankfurt

zerotwonine jetzt Teil der Hirschen Group

Zum 1. Januar 2018 übernahm die Hirschen Group die Brand Experience Agentur zerotwonine (029) mit allen Mitarbeitern und verbindet sie mit dem ortsansässigen Frankfurter Team von Zum goldenen Hirschen. Geschäftsführer der Zum goldenen Hirschen X zerotwonine GmbH sind Xavier Sarras, der seine Agentur zerotwonine einbringt, sowie Klaus Sielker, Partner der Hirschen Group.

Die zweite Führungsebene besteht aus Christian Schwägerl (Geschäftsführer Business Development), Christian Floeck (Geschäftsleiter Beratung), Alexander Priebs-MacPherson (Executive Creative Director Campaigning) und Tina Kavanagh (Executive Creative Director Brand Experience) sowie Mark Rushmore als Managing Director London, die alle in diesen Funktionen bislang für die Hirschen bzw. zerotwonine tätig waren. Inzwischen ist das Team von Zum goldenen Hirschen in die wesentlich größeren Räume von zerotwonine eingezogen.

Xavier Sarras, Geschäftsführer der Zum goldenen Hirschen X zerotwonine GmbH
Xavier Sarras, Geschäftsführer der Zum goldenen Hirschen X zerotwonine GmbH (Bild: Hirschen Group)

„Wir sind sehr schnell gewachsen und konnten uns am Markt gut etablieren. Um unsere Disziplinen noch mehr Kunden erfolgreich anbieten zu können, haben wir ein strategisches Zuhause gesucht, das gleichzeitig kulturell passen würde. Die Bündelung unserer Spezialkompetenz für ein ganzheitliches Markenerlebnis und Markenkommunikation ist für uns alle der richtige Schritt, auch künftig für Topmarken effektive Kommunikationsanlässe im realen wie im virtuellen Raum zu schaffen“, erklärt Xavier Sarras die Entscheidung, seine Agentur in die Hirschen Group einzubringen.

Zerotwonine beschäftigt 45 Mitarbeiter in Frankfurt, Stuttgart, München und London, die für globale Marken wie u.a. Kellogg, Pringles, Porsche, Jaguar Land Rover, Wella und Michelin arbeiten. Die Hirschen um Christian Floeck und Alexander Priebs-MacPherson betreuen aktuell u.a. Projekte für KIA und die Etats von Mainova, hr1 und Hessenschau, Thüringer Waldquell, der Stadt Mannheim, Sodexo, InterCity Hotels sowie Immobilienprojekte im Rahmen des Objektvermarktungsangebots Holy Moly.

Marcel Loko, Co-CEO Hirschen Group
Marcel Loko, Co-CEO Hirschen Group (Bild: Guenther Schwering)

„Brand Experience nimmt eine immer wichtigere Rolle im Kommunikationsmix ein. Der erfolgreiche Aufbau und die langfristige Pflege von Kunde-Marke-Beziehungen braucht gemeinsame Erlebnisse und emotionale Berührungspunkte. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Xavier und seinem Team eine so ‘hirschige’ und erfolgreiche Truppe für uns gewinnen konnten und unsere Kompetenzen nun bündeln“, so Marcel Loko, Gründer und Co-CEO Hirschen Group, zur Neuaufstellung in Frankfurt.

Die Marken zerotwonine und Zum goldenen Hirschen bleiben bestehen, um auch weiterhin die sich unterscheidenden und ergänzenden Kompetenzfelder zu betonen. Dasselbe gilt für das in Frankfurt beheimatete Objektmarketingangebot Holy Moly, das Zum goldenen Hirschen in Kooperation mit Feldhoff & Cie. betreibt.

Im ersten Quartal dieses Jahres werden außerdem erste Mitarbeiter der von Vincent Schmidlin gegründeten und geführten Vorn Strategy Consulting in Frankfurt die Arbeit aufnehmen. Benjamin Minack, Gründer und Geschäftsführer der Multichannel-Agentur ressourcenmangel, plant selbiges für den weiteren Verlauf des ersten Halbjahres.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: