Digital Signage im öffentlichen Bereich

Außenwerbung: Stadtinformationen auf LED-Videowalls in Sachsen

(Bild: TV Westsachsen)

In Zusammarbeit mit TV Westsachsen hat die Comedia Concept GmbH & Co. KG eine neue großformatige LED-Videowall im sächsischen Reichenbach in Betrieb genommen. Zuvor wurden bereits Videowalls in Zwickau und Meerane als Digital Signage-Installationen installiert. Die Steuerung der Inhalte übernimmt die Digital Signage Software kompas von dimedis.

Auf den teilweise doppelseitigen LED-Screens werden vor allem Stadtinformationen wie Werbung für kulturelle Veranstaltungen, Wetter- und Bürgerinformationen sowie Freizeittipps gezeigt. Da die Videowalls an verkehrsintensiven Straßenpunkten installiert wurden, ist die Fläche auch für ansässige Werbekunden attraktiv und wird an diese vermietet. Für 2019 ist die Installation von zwei weiteren Videowalls geplant.

Auch in Zwickau wurde bereits eine Digital Signage LED-Wand dieser Art installiert. (Bild: TV Westsachsen)

Sascha Neef, Geschäftsführer der Comedia Concept GmbH & Co.KG, über die neue Installation: “Dieses Jahr haben wir insgesamt gleich drei neue LED-Anlagen in Sachsen errichtet. In nächster Zeit werden wir versuchen, dieses Netzwerk auf weitere Städte auszubauen. Kompas ist dabei ideal für die schnelle und dezentrale Steuerung der einzelnen Screens. Die Inhalte können mit wenigen Klicks auf regionale Ereignisse angepasst und so auch in Ausnahmefällen wie Bränden oder Unfällen für eine umgehende Bürgerinformation genutzt werden.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: