Produkte aus dem Vertrieb von Lightpower auf "Hexenhouse" Floor

dot2 beim Nature One Festival

Beim Elektrofestival Nature One kamen sowohl Grand MA2 Pulte als auch eine Lichtsteuerung bestehend aus der dot2-Serie zum Einsatz, deren Vertriebspartner Lightpower ist.

Grand MA2 Pulte aus dem Hause Lightpower auf dem Nature One

Auf der Nature One, die auf der Raketenbasis Pydna in Kastellaun stattfindet, gibt es vier Bühnen, auf denen unterschiedliche Genres der elektronischen Musik vertreten sind. Während für die Hauptbühne, mit einem Lichtdesign von Thomas Gerdon, Grand MA2 Pulte zum Einsatz kamen, setzte Lite-Tech aus Mannheim für den „Hexenhouse“ Floor auf eine Lichtsteuerung aus 1 x dot2 core, 1 x dot2 F-wing, 1 x dot2 B-wing und 1 x dot2 Node4 (1K). Das Unternehmen lieferte nicht nur das Licht-Equipment sondern stellte auch das Personal zur Verfügung.

Geschäftsführer Jens Geiger erklärte: „Die dot2 begeisterte uns durch die einfache und intuitive Programmierung, die flexiblen Zugriffe auf einzelne Fixture-Gruppen und Effekte. Das Pult ist perfekt für schnelle Live-Reaktionen und spontanes Arbeiten. Dazu kommt, dass es schnell aufgebaut und eingerichtet ist.“

„Unsere Anforderung war es, dass wir unterschiedliche Stimmungen erzeugen wollten, um die verschiedenen Anforderungen des Genres (EDM, House, Goa) zu bedienen“, so Geiger weiter. „Die Scheinwerfer wurden gezielt eingesetzt, um Besonderheiten in Musik und Bühnenbild hervorzuheben und über die komplette Showlänge Variationen herauszubilden. Um einen Eyecatcher zu schaffen, wurde die Bühne um zwei breite Side-Wings erweitert. So entstand eine große Wand als Blickfang des Floors, die mittendrin den DJ inszenierte. Da das Publikum jedoch nicht nur vor einer großen Wand stehen, sondern sich mittendrin fühlen sollte, wurde über dem Dancefloor ein weiteres Rigg mit Segeln platziert, das zugleich die Tanzfläche definierte und als Grundlage für vielseitige Beleuchtung diente.“

Das könnte Sie auch interessieren: