New Work Experience in der Elbphilharmonie

Erfolgreiche Premiere der Kooperation von Xing Events und Aditus

Xing Events, Experte in der Eventbranche für die Themen Eventvermarktung, Teilnehmermanagement und Ticketing, hat in Kooperation mit der Aditus GmbH erfolgreich Ticketing und Einlassmanagement für die Neuauflage der New Work Experience (NWX) umgesetzt.

Xing Events Logo
(Bild: Xing Events)

Die größte deutschsprachige Konferenz zur Zukunft der Arbeit, veranstaltet vom Business Netzwerk Xing, machte am 6. März Station in Hamburg. Mit mehr als 1.500 Gästen hat sich die Zahl der Besucher im Vergleich zur Premiere im Vorjahr mehr als verdoppelt. Das Event war acht Wochen im Voraus bereits komplett ausverkauft. Herzstück der Veranstaltung war mit der Elbphilharmonie die Location. „Zugleich aber auch eine Herausforderung“, wie Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler, CEO Xing Events GmbH, hervorhebt. „Die Elbphilharmonie ist ein fantastisches Bauwerk und bietet eine tolle Kulisse, aber sie ist generell nicht als Konferenzlocation, sondern als Konzerthaus konzipiert.“

Für ein Event wie die NWX gelten andere Voraussetzungen als für ein Konzert. Die Besucher kommen und gehen den ganzen Tag über. Angeboten werden verschiedene Ticketkategorien mit entsprechenden Zugangsberechtigungen oder zusätzlichen Buchungen wie Workshops etc. Daher setzte Xing Events für einen professionellen Einlass auf die bereits bestehende strategische Partnerschaft mit der Aditus GmbH. Die Hannoveraner sind seit der Eröffnung mit ihrer ausgefeilten Lösung in der Elbphilharmonie vor Ort und sind zudem alte Hasen im Messe- und Konferenzgeschäft. Zu ihren langjährigen Kunden zählen unter anderem die Deutsche Messe, Hannover, die MCH Group Schweiz sowie die Messen in Nürnberg, Frankfurt und Stuttgart.

„Das Zusammenspiel der Ticketinglösung von Xing Events mit unserem Einlassystem hat reibungslos funktioniert“, zieht Marc Luzoff, Geschäftsführer der Aditus GmbH, ein durchweg positives Fazit der Business-Veranstaltung. Durch die Variabilität des Xing Events Ticketshops benötigte jeder Besucher nur ein Ticket, das sämtliche gebuchten Leistungen abbildet. „Durch die optimale Anbindung unserer beider Systeme per Schnittstelle wurde der Besucherandrang souverän gemeistert ― schnell und komfortabel, wie es gerade bei einem Business-Event erwartet wird“, betont Cai Ziegler, der gemeinsam mit Marc Luzoff live vor Ort war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: