Die Pan American Games 2015 setzen auf Lawo Equipment

Lawo Mix bei den Pan American Games 2015

Lawo stellte bei der Eröffnungs- und der Abschlusszeremonie der Pan American Games 2015 in Toronto das komplette Equipment für die Integration und Verteilung von Audio für den World Feed.

[thumbnail size=medium align=center]

Bei den Pan American Games 2015 stellte Lawo die Ausrüstung für die Integration und Verteilung von Audio für den World Feed. Gemischt wurde der Ton auf zwei Lawo Pulten: Während der Haupt-Mix auf einem mc²66 mit 48 Fadern gefahren wurde, übernahm ein mc²56 mit 32 Fadern Sub-Mix-Aufgaben für die über 40 Atmo-Mikrofone, mit denen die Atmosphäre vor Ort eingefangen und ins Broadcast-Center übertragen wurde.

Von Lawo kamen neben den beiden mc² Mischpulten auch fünf Dallis Stageboxen und ein Nova 73 Router für mehr als 1900 redundant aufgelegte Koppelpunkte zum Einsatz. Mit diesem Equipment wurden alle Audio-Feeds gesammelt und verteilt, darunter über 496 Record-Tracks, 256 Ravenna- und mehr als 880 MADI-Kanäle.

Als Tielines für die 256 Audiokanäle zwischen den Mischpulten und der Nova 73 – wie auch für weitere 128 Kanäle zwischen zwei TV-Ü-Wagen – wurden Glasfaserkabel eingesetzt.Die Pan American Games sind das drittgrößte internationale Multi-Sport-Event und werden nur noch von den Olympischen Sommerspielen und den Asian Games übertroffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: