Pyrotechnik von Lunatx SFX bei den European Games in Baku

Lunatx SFX unterstützt die ersten European Games

Ausgerichtet vom Europäischen Olympischen Komitee glänzten die ersten Europaspiele vom 12. bis 28. Juni 2015 mit einer Vielzahl an sportlichen und kulturellen Highlights sowie Pyro- und Flammeneffekten von Lunatx SFX. 

Die ersten European Games in Baku wurden mit Pyro- und Lichteffekten von Lunatx SFX gekonnt in Szene gesetzt. 

Zu den Highlights der European Games in Baku zähltem der Live-Auftritt von Weltstar Lady Gaga sowie eine kulturelle Show der Extraklasse mit einzigartigen Pyro- und Flammeneffekten von Lunatx SFX. Im Mittelpunkt der Inszenierung stand die orientalische Geschichte des Landes, der mit viel Musik, bewegten Bildern und eindrucksvollen Spezialeffekten Leben eingehaucht wurde. Auch beim phänomenalen Abschluss der Spiele mit internationalen Stars wie John Newman, Clean Bandit etc. sorgte Lunatx SFX für ein buntes Event der Superlative. Das 16-köpfige Team um Kreativleiter Frank Lohse sowie den Produktionsleitern Patrick Kennedy und Felix Priebe kreierte im Auftrag der Produktionsfirma Five Currents innerhalb von sieben Monaten das Set-up. Das Show Design kam aus den Händen von Eric Tucker, dem bekannten Head Pyro Designer von Disney.

So wurden innerhalb der vierwöchigen Aufbauphase (Opening) und einer zweiwöchigen Neubestückungsphase (Closing) 15.000 Single-Shot Effekte an 240 Abschusspositionen verbaut -und das bei sengender Hitze. Außerdem kamen auch selbst entwickelte Abschussbasen zum Einsatz. Für das Closing setzte Lunatx zudem auf 22 bewegliche X-Flames als visuelles Highlight.

Das könnte Sie auch interessieren: