Media Broadcast demonstriert 4K Broadcasting im Medizinsektor

Media Broadcast überträgt live in 4K aus Operationssaal

Media Broadcast hat erstmals Live-Bilder in 4K aus einem Operationssaal übertragen. Die Premiere für das 4K-Event Broadcasting erfolgte am 13./14. November 2015 auf dem MIC-Symposium in der Handelskammer Hamburg mit der Signalübertragung endoskopischer Eingriffe und Operationen aus der Asklepios Klinik Barmbek. Eine Woche zuvor fand bereits eine erfolgreiche 4K-Übertragung für den Endo Club Nord in Hamburg statt, den weltgrößten Endoskopie-Kongress.

Media Broadcast
Media Broadcast demonstrierte im Medizinsektor erstmals erfolgreich Event-Broadcasting live in 4K. 

Die Übertragung des 4K-Signals aus dem Operationssaal in Hamburg erfolgte bei beiden Übertragungen komplett via Glasfaser, aufgeteilt in vier Datenströme zu jeweils 3 Gbit/s, die in das JPEG2000-Format komprimiert und über eine 10 Gbit/s-Leitung übertragen wurden. Media Broadcast nutzte hierbei wie in einem vorangegangenen 4K-Projekt Encoding-Komponenten von Net Insight.

Des Weiteren stellte Media Broadcast die entsprechenden Kapazitäten per Glasfaser bereit, sorgte für die Einrichtung der Endstellen und verantwortete die Signalübertragung über einen Knotenpunkt des Media Broadcast-Back Bones. Die Projektion der Live-Signale erfolgte auf Großleinwänden in den jeweiligen Kongressorten. Ein parallel geschalteter HD-Kanal demonstrierte den Kongressteilnehmern zudem bei beiden Veranstaltungen die Qualitätsunterschiede zwischen UHD und HD.

Hinzu kam jeweils ein Rückkanal in HD-Qualität, der ebenfalls via Glasfaser eingerichtet wurde. Die Bereitstellung der endoskopischen Bilder erfolgte über Olympus Deutschland. Die Live-Übertragungen aus den Kliniken und die Bild-, Projektions- und Tontechnik in den Kongresszentren realisierte bei beiden Veranstaltungen die LUX AV Veranstaltungstechnik.

Während des Kongresses des Endo Club Nord schaltete Media Broadcast darüber hinaus weitere Glasfaserverbindungen. Hierüber wurden endoskopische Untersuchungen aus dem Enabling Media Innovation Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und der Asklepios Klinik Altona in HD-Qualität übertragen. Ein Rückkanal in HD via Glasfaser sorgte für den Dialog zwischen Kongressteilnehmern und Operateuren in den angeschlossenen Kliniken.

Das könnte Sie auch interessieren: