Mikrofonhersteller DPA

DPA ernennt Kalle Hvidt Nielsen zum neuen Geschäftsführer

Kalle Hvidt Nielsen
Carsten Andersen
Kalle Hvidt Nielsen

Zum 1. September 2016 haben die Teilhaber des dänischen Mikrofonherstellers DPA Kalle Hvidt Nielsen zum neuen Geschäftsführer ernannt. DPA wurde zwischenzeitlich von Thorsten Reuber geleitet, seit 2014 Mitglied des Aufsichtsrates bei DPA, da sich die Inhaber von DPA im Laufe des Jahres 2015 nicht mit Christian Poulsen über die weitere Geschäftsentwicklung bei DPA einigen konnten. Wiederum vor dem Einstieg von Christian Poulsen hatte bereits DPA-Mitgründer Morten Støve das Unternehmen verlassen; beide vertraten DPA sehr engagiert auch auf Messen, Kongressen und im direkten Kundenkontakt. In Deutschland werden die DPA-Mikrofone seit langer Zeit durch Mega Audio vertrieben und betreut.

Der neue Geschäftsführer Kalle Hvidt Nielsen kommt von Topsil Semiconductor Materials A/S zu DPA. Zuvor arbeitete Nielsen bei Bang & Olufsen und Brüel & Kjær Sound & Vibration Measurement. Von dort wird er nicht nur Kenntnisse aus dem Audiomarkt einfließen lassen können: DPA selbst hat seine Wurzeln ursprünglich in einem Geschäftszweig von Brüel & Kjær.

Das könnte Sie auch interessieren: