Trennung von Vincenzo Scrudato

Personelle Veränderung in der Geschäftsführung von JMT Deutschland

Der Gesellschafter der JMT Gruppe in Deutschland, die Boemer Rental Services Group, hat sich mit sofortiger Wirkung von dem Geschäftsführer Vincenzo Scrudato getrennt. Die operative Geschäftsführung wird ab sofort durch den CEO Jasper Stultiens und CFO Herman Bos – beide Boemer Rental Services Group – übernommen.

JMT Logo

Anzeige

Um die Unternehmen der JMT Gruppe durch die Krise zu begleiten und auf eine Zeit nach dem Lockdown vorzubereiten, ist es JMT gelungen, den ehemaligen und langjährigen Geschäftsführer Sönke Westphal als Berater zu gewinnen. Westphal war von 2001 bis 2018 für die JMT Gruppe in Deutschland tätig. Er steht der Geschäftsführung ab sofort beratend zur Seite.

Die durch das Coronavirus ausgelösten, massiven Probleme im Veranstaltungsmarkt würden auch bei JMT tiefe Spuren hinterlassen und seien noch lange nicht überwunden, heißt es in einer Meldung des Unternehmens. Für die Kunden, Lieferanten und Partner wolle JMT auch in Zukunft ein verlässlicher und leistungsstarker Partner sein. Die Überwindung dieser einzigartigen Situation fordere den Markteilnehmern alle Kraft ab. Es sei zu hoffen, dass die Bemühungen der Branche auf die Politik einzuwirken, zu baldigen Ergebnissen führt und alle wieder der normalen Tätigkeit nachgehen könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: