Ausbau der Kreation

Uniplan erhält Verstärkung im Bereich Strategie und Konzeption

Uniplan freut sich über gleich dreifache Verstärkung im Bereich Strategie und Konzeption am Standort Köln. Mit Fabian Rothe, Jens Anlauf-Miura und Mert Fidansoy holt sich die internationale Agentur für Brand Experience ein Team von erfahrenen Kreativen ins Haus und baut ihr Beratungsangebot für ganzheitliche Markeninszenierung und -kommunikation weiter aus.

v.l.n.r.: Fabian Rothe, Jens Anlauf-Miura und Mert Fidansoy
V.l.n.r.: Fabian Rothe, Jens Anlauf-Miura und Mert Fidansoy (Bild: Uniplan)

Fabian Rothe verantwortet als Creative Director zukünftig den Bereich der Brand Experience. Rothe ist bereits seit über 20 Jahren in diesem Feld tätig, zuletzt als Creative Director bei Oliver Schrott Kommunikation, wo er vor allem für die strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung des Kunden ZF Friedrichshafen verantwortlich zeichnete und für diesen Formate wie Events, Messen, Ausstellungen sowie die Weiterentwicklung der Corporate Identity betreute.

Anzeige

Mit dem Wechsel zu Uniplan kehrt Fabian Rothe zurück ins Kölner Schanzenviertel, wo er einige Jahre zuvor bereits für Jung von Matt / Gestalt als Head of Design/Creative Director tätig war. Internationale Erfahrungen sammelte Rothe bei Cheil Worldwide, für die er zunächst zwei Jahre als Creative Director in Seoul, dann am Standort München für Cheil MDLab vornehmlich den Kunden Samsung im Bereich Messen, Retail und Expo-Auftritte betreute.

Mit seinen Projekten konnte der gebürtige Garmisch- Partenkirchner sich bereits mehrfach Awards sichern, unter anderem den German Design Award, den Iconic Award, den Red Dot Design Award sowie den IF Award. Auch auf Jury-Seite ist Rothe aktiv; so engagiert er sich bereits seit 2013 als Jurymitglied des ADC.

Jens Anlauf-Miura ergänzt als Senior Concept Designer die Strategie- und Konzept-Unit bereits seit März. Der 44-jährige Düsseldorfer wird neben der Konzeption von analogen und digitalen Markenerlebnissen vor allem für Campaigning und Marketing Communications im Kontext der Brand Experience zuständig sein. Anlauf-Miura kommt von Stagg & Friends, wo unter anderem MAN und AEG zu seinen Kunden zählten. Zuvor war er über sieben Jahre als Creative Director für Oliver Schrott Kommunikation tätig. Dort widmete er sich vor allem Markenerlebnissen und Presse-Events der Daimler-Marken Mercedes, AMG, Maybach und smart.

Mert Fidansoy steigt ebenfalls als Senior Concept Designer ein und bringt wie Anlauf-Miura langjährige Agenturerfahrung im Bereich der Brand Experience mit; zuletzt als Lead Digital Unit/Experience Design bei Meiré und Meiré. Weitere Stationen waren Copyright Communications in Frankfurt, Madhat und Jazzunique. Während seiner Laufbahn betreute Fidansoy unter anderem Kunden wie Porsche, BMW/MINI, Audi und Merz. Besondere Expertisefelder des 36-jährigen sind neben digitalen Medien und Architektur vor allem interaktive Exponate. Fidansoy verstärkt Uniplan seit dem 15. April.

Managing Director Rüdiger Maeßen freut sich über die kreative Verstärkung: „Wir konnten mit Fabian einen exzellenten Creative Director mit internationaler Erfahrung sowie mit Mert und Jens zwei interdisziplinäre Senior Concepter für uns gewinnen, die neben einem hohen Designverständnis vor allem den ganzheitlichen Blick für Brand-Experience-Erlebnisse mitbringen: Alle drei überzeugen mit ihrer Neugierde für innovative Lösungen und Technologien sowie ihrem Gespür für digitale und hybride Formate. Gepaart mit der langjährigen Erfahrung, die alle drei mitbringen, bin ich mir sicher, dass sie zum Treiber für völlig neue Markenerlebnisse und unsere Kunden von ihrer Innovationskraft stark profitieren werden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: