Integriertes akustisches Testsystem für Produktionslinien

Audio Precision Akustik-Analysator APx517B für Fertigungstests

Audio Precision APx517B
Der Akustik-Analysator APx517B, hier mit einem GRAS Sound & Vibration 45BC Head And Torso Simulator (HATS), verfügt neben seiner Kombination aus Analysator, Verstärkern und Mikrofon-Stromversorgungen über einen Optionssteckplatz für ein einzelnes APx-Digital-I/O-Modul. In diesem Fall ist das Gerät mit einem Bluetooth-Modul ausgestattet, um die Prüfung eines Bluetooth-Headsets zu unterstützen.

Für den neuen Akustik-Analysator APx517B verspricht Audio Precision eine drastisch verkürzte Einrichtungszeit, bekannte AP-Zuverlässigkeit und Qualität bei der Herstellung – zu einem Produktionstestpreis

Audio Precision stellt den neuen Akustik-Analysator APx517B vor. Der APx517B wurde speziell für den Fertigungstest von Lautsprechern, Mikrofonen, Kopfhörern, Headsets und der breiten Palette der Unterhaltungselektronik mit Lautsprechern und Mikrofonen entwickelt und konfiguriert. Mit der Einführung des akustischen Analysators APx517B können Hersteller ein integriertes akustisches Testsystem einsetzen, das die bekannte Qualität, Zuverlässigkeit und Robustheit der labororientierten Analysatoren von Audio Precision in ihre Produktionslinien bringt.

Anzeige

Schnelle Konfiguration und ISO/IEC 17025 Kalibrierung

In einer Produktionslinie ist jede Zeit, die mit dem Einrichten eines neuen Prüfsystems, der Kalibrierung eines Systems für eine neue Schicht oder der Neukonfiguration eines Systems für einen Wechsel des Prüflings verbracht wird, effektiv eine “Line Down”-Situation. Als integriertes System, das Audioanalysator, Leistungsverstärker, Kopfhörerverstärker und Mikrofon-Stromversorgung sowie jede erforderliche digitale Schnittstelle wie Bluetooth kombiniert, kann der APx517B die Einrichtungs- und Rekonfigurationszeit durch den Wegfall mehrerer Einzelkomponenten (von verschiedenen Herstellern) und der zugehörigen Verkabelung drastisch verkürzen. Zusätzlich und im Gegensatz zu diesen Einzelkomponenten wird der APx517B mit einer akkreditierten ISO/IEC 17025-Kalibrierung geliefert.

APx517B
Das APx517B, mit 1/2-Zoll-Messmikrofon von GRAS Sound & Vibration, eingerichtet für den Test eines passiven Lautsprechers

Preisniveau für Produktionstest

Kostensensitivität – ob es sich um die Kosten eines Testsystems oder um die Kosten einer “line down”-Zeit handelt – ist eine Konstante beim Fertigungstest. Zusätzlich zu seiner Fähigkeit, die Zeitkomponente signifikant zu beeinflussen, bietet der APx517B AP-Leistung zu einem Produktionstestpreis. Das Basismodell, das zu einem Preis von zirka 6.000 USD präsentiert wird, bietet Messmöglichkeiten für den Funktionstest von Kopfhörern, Lautsprechern, Treibern und Mikrofonen. Vom Basismodell bis hin zu fortgeschritteneren Konfigurationen ist der Preis des APx517 so bemessen, dass er mit Systemen konkurrieren kann, die aus separater Software, Soundkarte, Verstärkern, Mikrofon-Stromversorgungen und digitalen Schnittstellenbausteinen zusammengesetzt sind, auch wenn der zusätzliche Zeitaufwand für den Zusammenbau solcher Systeme entfällt.

Konfiguration und Optionen

Der APx517B setzt die Tradition der APx-Serie in Bezug auf Flexibilität und Konfigurierbarkeit fort. In seiner Basiskonfiguration ist der APx517B ein einsatzbereites System zur Messung von analogen Lautsprechern, Mikrofonen, Kopfhörern oder Headsets. Für digitale Geräte verfügt der APx517B über einen Modulsteckplatz für das Hinzufügen eines einzelnen digitalen APx-Schnittstellenmoduls, wie zum Beispiel Bluetooth, PDM oder HDMI. Auf der Softwareseite bietet ein Standardsystem einen Kernsatz von Messungen und Funktionen, um sofort einsetzbare, grundlegende Tests akustischer Geräte zu ermöglichen: Dateianalyse, Sequenzmodus, Eingangssignalmonitore (einschließlich FFT-Monitor), Pegel & Verstärkung, THD+N, Lautsprecher-Produkttest (einschließlich Rub & Buzz), abgestufter Frequenzsweep, Pass / Fail und Signalerfassungsmessung. Wie beim APx500 Flex ist ein Trio von Flex Packs erhältlich, die jeweils verschiedene Gruppen von fortgeschritteneren Messungen bieten. Wahrnehmungsaudiomessungen – einschließlich ABC-MRT und POLQA – können ebenfalls mit Flex verwendet werden. Für Benutzer, die die Basiskonfiguration und nur ein oder zwei weitere Messungen benötigen, steht ebenfalls ein Menü mit Messungen à la carte zur Verfügung.

Vertriebspartner in Deutschland ist die Firma Admess

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.