Beeindruckende Farben mit ultrafeinem Pixelabstand von Christie

Christie führt Apex 0,9 mm LED-Videowand ein

Christie erweitert seine Christie® Velvet® Apex-Serie durch die Einführung der Apex 0,9 mm LED-Videowand. Damit ist die Apex-Serie im 16:9 Format, nun mit Pixelabständen von ultrafeinen 0,9 mm bis hin zu 2,5 mm erhältlich. Diese eignen sich für Anwendungen, bei denen vor allem Detailtreue, Bildschärfe und Bildqualität entscheidend sind.

Mit der Apex 0,9 mm LED-Videowand lassen sich gängige Auflösungen auf kleineren Flächen darstellen.
Christie
Mit der Apex 0,9 mm LED-Videowand lassen sich gängige Auflösungen auf kleineren Flächen darstellen.

Apex 0,9 ist ein LED-Modul mit einem Pixelabstand von 0,96 mm und überzeugt durch Bildqualität, Farben und Helligkeit. Mit den neuen Modulen lassen sich gängige Auflösungen auf kleineren Flächen darstellen, zudem lässt sich der optimale und minimale Sichtabstand reduzieren. Die Apex-Serie ist ein proprietäres System aus qualitativ hochwertigen Komponenten. Laut Hersteller bietet es im Vergleich zu anderen LED-Systemen beste visuelle Erlebnisse und eine längere Darstellungsdauer, auf die man sich hundertprozentig verlassen kann.

„Durch die Erweiterung der Christie Apex-Serie bieten wir verschiedene Größen und Konfigurationen für Kunden, die bei einer LED-Videowand Wert auf hohe Leistung legen,“ so David Griffiths, Director of Market Development EMEA, Christie. „LED-Videowände von Christie bieten eine lange Lebensdauer, hochwertige Komponenten und Funktionen, die die Gesamtbetriebskosten senken.“

Vorteile der Christie Apex 0,9-mm-Videowand:
• Ultrafeiner 0,96 mm Pixelabstand
• 16:9 Bildformat
• Fernspeisung und redundante Stromversorgung
• Frontseitiger Wartungszugang
• Schlanke, ADA-kompatible Konstruktion
• Erweiterte Kontrollfunktionen (SNMP)

Um die Planung zu vereinfachen, bietet Christie seinen Kunden ein Velvet LED-Videowandpaket, das eine nahtlose, vollständige HD-LED-Installation erleichtert. Während der Kunde lediglich den Pixelabstand bzw. die Größe der Videowand bestimmt, so unterstützt Christie bei der Planung und Umsetzung, indem es dafür sorgt, dass die entsprechenden LED-Module, die Stromversorgung und die nötige Verkabelung schnell und bequem zusammengestellt werden. Die Leistungsfähigkeit der Videowand kann durch die entsprechenden optionalen Prozessoren und Content-Managementsysteme erweitert werden.

Das könnte Sie auch interessieren: